Easter-Egg in Edge: Jetzt kann man mit dem Microsoft-Browser surfen

John Woll, 27.05.2020 15:23 Uhr 6 Kommentare
Es müssen nicht immer die großen Entwicklungssprünge sein, manchmal bringen auch kleine Funktion Freude für Nutzer. Ab sofort findet sich im Edge-Browser von Microsoft ein neues Surf-Mini-Game, das die Zeit bei Verbindungsabbrüchen vertreiben soll.

Mit Edge surfen hat jetzt eine ganz neue Bedeutung

Dass sich Microsoft anschickt, mit Edge in der Browser-Branche wieder an den Nutzer-Spitzenreiter Chrome anzuknüpfen, ist klar. Jetzt bringt der Microsoft-Browser ein neues Feature mit, das das Gegenstück im Browser von Google auf jeden Fall sehr alt aussehen lässt: ein neues Minigame. Während man sich in Chrome bei Verbindungsabbrüchen - und jederzeit über chrome://dino/ + Leertaste - mit dem Spiel T-Rex Runner die Zeit vertreiben kann, bietet Edge jetzt ein Surfspiel inspiriert vom Klassiker SkiFree.

In Microsoft Edge findet sich ab jetzt das Surfspiel
Wie Microsoft in einem ausführlichen Blogpost zur spielerischen Neuerung in Edge ankün­digt, kann das Surfspiel - einen offiziellen Namen über diese Bezeichung hinaus gibt es nicht - ab Edge-Build 83.0.478.37 genutzt werden. Wie bei der Chrome-Konkurrenz soll das Spiel eine Beschäftigung bieten, wenn keine Internetverbindung zur Verfügung steht. Wer sich sofort in die pixeligen Wellen stürzen will, kann das kurzweilige Vergnügen auch mit edge://surf in der Adressleiste aktivieren.

Insider hatten dabei seit Februar Zugriff auf das Surfspiel, schon seit November 2019 war es als Easter Egg in Edge versteckt. Dafür hatten Teilnehmer im Vorfeld der Microsoft Ignite 2019 einige Rätsel und Puzzles lösen müssen, die es letztendlich möglich machten, das Surfspiel zu aktivieren. "Nach Ende des Easter-Eggs hatten viele Insider gefordert, dass wir das Surfspiel als permanentes "Offline-Spiel" für Microsoft Edge in einen Endless-Runner verwandeln", so Microsoft.

Verschiedene Modi und neue Geheimnisse

Das Surfspiel bietet dabei einen deutlich höheren Funktionsumfang als die Chrome-Konkur­renz. Spieler können zwischen den drei verschiedenen Modi Endlos, Zeitrennen und Zick-Zack wählen - für entspanntes Surfen kommt dazu ein Modus mit reduzierter Geschwindig­keit. Als Steuerung können Keyboard, Maus oder Gamepad zum Einsatz kommen. Außerdem schreibt Microsoft: "Wer weiß? Es könnte sogar ein paar Geheimnisse geben, die nur darauf warten, entdeckt zu werden."

Download Microsoft Edge Download - Der Browser auf Chromium-Basis
6 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies