Redmi 10X: Xiaomi macht auch bei 5G-Smartphones den Preisbrecher

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] DRMfan^^ am 26.05. 15:38
+ -
"Das Display ist mit 6,57 Zoll ordentlich dimensioniert " - das ist doch stark Ansichtssache. Ich finde das gigantisch groß.
[re:1] Ryou-sama am 26.05. 17:58
+2 -
@DRMfan^^: Das ist auch mit "ordentlich" gemeint. ^^
[o2] Ryou-sama am 26.05. 17:53
+1 -
Für 230€ ist das 10X Pro ein echtes Schnäppchen! Diese Ausstattung für solch einen niedrigen Preis bringt Xiaomi zu seinen Wurzeln zurück. Ja, die CPU mag zwar kein Snapdragon sein, aber wozu auch? Für Alltägliches und zum Spielen ist sie dennoch bestens geeignet.

Falls das Gerät bei uns nicht teurer als 300€ sein sollte, dann wird es ein Preisbrecher.
[re:1] Romed am 26.05. 19:48
+ -
@Ryou-sama: Ich denke es wird wieder wie Xiaomi typisch bei uns mit € 399.- starten.
[re:1] Ryou-sama am 26.05. 23:04
+ -
@Romed: Hoffen wir es nicht. Falls Xiaomi den hiesigen Markt erobern möchte, dann müssen sie den Preis drücken. Mit dem Note 10 und dem Mi 10 (Pro) haben sie sich hier viel zu weit aus dem Fenster gelehnt, was sie auch teuer zu spüren bekamen. Ich denke Xiaomi wird schon eingesehen haben, dass diese Strategie nicht klappt. Falls nicht können sie gerne wieder abziehen. Zu denken, hier in Europa mit Samsung und Co. preislich konkurrieren zu können ist ein Fehler. Denn im Westen sind sie immer noch mickrig klein.
[re:1] mjolnir am 27.05. 06:40
+ -
@Ryou-sama: Als Marktführer in Spanien würde ich die nicht als mickrig bezeichnen, mit den Preisen gebe ich dir allerdings recht.
[re:1] Ryou-sama am 27.05. 12:46
+ -
@mjolnir: Naja, der "Westen" besteht nicht nur aus Spanien. :)
Damit meine ich alle Länder westlich des asiatischen Kontinents.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies