Xiaomi Poco F2 Pro: 'Flaggschiff-Killer'-Smartphone startet ab 499 Euro

[o1] toni am 12.05. 17:44
+3 -4
Bei 6,67 Zoll hab ich aufgehört zu lesen. Viel zu groß für die Hosentasche...
[re:1] Jonas_D am 12.05. 18:05
+1 -2
@toni: Vom Gewicht ganz zu schweigen...
[re:1] DRMfan^^ am 12.05. 22:01
+ -
@Jonas_D: Also ob 120g oder 200g wäre mir egal, aber 6,7 Zoll ..
[re:1] Jonas_D am 13.05. 01:02
+ -1
@DRMfan^^: Der Unterschied zwischen 120g und 218g ist gerade auf Dauer gewaltig. Selbst zwischen 180g und 218g merkt man einen deutlichen Unterschied. Klar, jeder kann 218g halten, jedoch neigt man bei schwereren Geräten immer zu belastenden Schonhaltungen, die auf Dauer eher weniger gesund sind.
6.7 Zoll dürften den Maßen eines Galaxy A50 entsprechen, jedoch mit weniger 'Kinn'. Ist mir trotzdem auch zu groß.
[o2] Ryou-sama am 12.05. 18:58
+3 -1
Für den Preis von 599€ kann es sich sehr gut sehen lassen. Sich allerdings Flaggschiff-Killer zu schimpfen ist beschämend. Dafür bietet es zu wenig. Kein Wireless-Charging, kein Tele-Sensor, kein OIS, flaches Display, nur 60 Hertz.

BTW: Der Poco-Launcher unterscheidet sich vom hauseigenen MIUI kaum, außer dass er schon zu Zeiten des F1 einen App-Drawer von Werk aus mitlieferte. Da seit MIUI 11 ebenfalls ein App-Drawer dabei ist, gibt es so gut wie keinen Unterschied.
[re:1] Mixermachine am 12.05. 19:23
+2 -
@Ryou-sama: flaches Display freut mich. Endlich gibt es wieder funktionierendes Sicherheitsglas für das Gerät

OIS und Wireless Charging sind noch schade, wird mich aber wohl nicht aufhalten.
In einem Monat wird mal auf XDA nach den ROMs geschaut und dann evtl gekauft.
[re:1] Ryou-sama am 12.05. 20:53
+ -
@Mixermachine: Naja, wenn dich das alles nicht vom Kauf abhält dann kannst du dir gleich das deutlich günstigere K20 Pro bzw. Mi 9T Pro kaufen. Außer dem fehlenden 5G sind die Unterschiede vernachlässigbar.
[re:1] Mixermachine am 12.05. 22:53
+1 -
@Ryou-sama: das Mi 9T pro mit 256GB ist leider relativ exotisch und damit nur direkt aus China zu bekommen.
Der Preisunterschied liegt bei 100 bis 200 Euro für größeren Akku, 865, bessere Kamera, 5G, schnellerer Speicher...
Finde ich fair.

Außerdem hat das 9T Pro eine relativ kleine XDA Gemeinde.
[o3] Yetiries am 12.05. 20:58
+ -2
Hab das Poco F1 und bin bis jetzt sehr zufrieden damit gewesen. Es gibt heute einfach keine "Flagschiff-Killer" mehr für Poco F1 Preise. Hoffentlich fällt der Preis fürs F2 Pro etwas in den kommenden Monaten.
[o4] Oleg_popov am 13.05. 07:17
+ -
5G kaum nutzbar da Bänder für das deutsche Netz von Telekom, Vodafone und Telefonica fehlen. Daher nö
[re:1] NixWieWeg am 13.05. 13:26
+ -
@Oleg_popov: Solange 4G in Deutschland noch bei weitem nicht Flächendeckend gegeben ist, kann 5G noch lange keine Alternative sein
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies