Microsoft reicht Update für Windows 10 20H2 Codename "Mangan" nach

Nadine Dressler, 18.04.2020 17:02 Uhr 2 Kommentare
Microsoft musste für die erst vor kurzem veröffentlichte Vorschau-Version für Windows 10 20H2 ein Bugfix-Update nachreichen. Demnach wurde nur eine Änderung vorgenommen, um die allgemeine Stabilität zu verbessern. Das schreibt das Windows-Team jetzt in einem Blog-Beitrag zu dem Preview-Build. Die neue Vorschau, die ab sofort von Nutzern im Fast Ring getestet werden kann, trägt die Buildnummer 19608.1006. Es handelt sich dabei um ein kumulatives Update, es enthält also auch die Verbesserungen aus den vorangegangenen Aktualisierungen. Für das Update wurde der Eintrag KB4557426 in der Knowledge Base vorgesehen.

Da heißt es:


Welche Änderungen also genau veröffentlicht wurden ist nicht bekannt. Microsoft hält sich recht bedeckt dazu, es gibt keine Release-Notes und bisher auch keine Erkenntnisse von Windows-Experten. Da Microsoft das neue kumulative Update aber nur zwei Tage nach der Veröffentlichung der Ursprungs-Version nachgeschoben hat, muss man davon ausgehen, dass es sich um ein wichtiges Update handelt - sonst hätte das Update ja noch warten können.

Selbstgemachte Probleme

Ein Problem im aktuelle Windows 10 Insider Programm ist es, dass die Vorschau-Versionen "zerklüftet" sind: Nicht alle neuen Funktionen werden für alle Nutzer gleichermaßen freigegeben, wodurch sich manche Fehler der neuen Windows-Features erst nach einiger Zeit zeigen, wenn ein größerer Nutzeranteil am Testen war. Das sind derzeit natürlich alles nur Spekulationen, doch die Qualität vieler Updates ließ in diesem Jahr schon zu wünschen übrig. Zudem leidet nicht nur die Qualität, sondern auch die Kommunikation.

Seit einigen Wochen gibt es zwar eine neue Chefin des Windows Insider Teams, von ihr ist aber nur wenig zu hören.

Die Entwicklung von Windows im Überblick
Infografik: Die Entwicklung von Windows im Überblick

Siehe auch:
2 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies