Nintendo Switch: Neue Firmware deutet Konsole mit zwei Displays an

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Matico am 15.04. 08:28
+8 -
Eine TV Only Version für wenig Geld wäre was für mich.
[re:1] Liatama am 15.04. 08:48
+1 -
@Matico: ich vermute das Ersparnis wird nicht groß sein aber ich denke auch, dass ähnlich wie bei der Switch Lite eine breite Käuferschaft gefunden wird.
Ich persönlich denke, dass das Ersparnis es nicht wert sein wird, auf die Vorzüge der optionalen Mobilität zu verzichten. Ich bin selbst nicht so der mobile Spieler, habe mich dann aber zwischenzeitlich durch das tolle Konzept dazu hinreißen lassen, es öfters mal einfach auszunutzen :-).
[re:1] paul1508 am 15.04. 09:01
+ -
@Liatama: Oder spätestens wenn man Dr. Kawashimas Gehirnjogging spielt, und warum würde man das nicht?, benötigt man den Screen... Echt gut gut gelöst sind auch die Passagen mit IR Kamera vom rechten Joy-Con.
[re:2] IHateMondays am 15.04. 09:08
+ -
@Liatama: naja, man braucht schon einen Teil des Gehäuses und auch der Elektronik nicht. Ich gehe davon aus, dass die TV-Konsole zum gleichen Preis wie die Lite verkauft werden könnte
[re:1] FatEric am 15.04. 10:22
+ -1
@IHateMondays: Von der Herstellung her, wäre eine TV Onlykonsole aber billiger. Display fehlt, Akku auch. Man kann den alten billigeren Tegra nehmen, da man beim Strom nicht sparen muss. Legt man noch einen Pro Controller dazu, fertig.
[re:1] tomsan am 15.04. 10:27
+1 -
@FatEric:

Klar wäre die Herstellung billiger... aber darum geht es bei dem Marktpreis ja nun nicht.

Wenn man hier bedenkt, das Nintendo allen ernstes für eine neue Docking-Station knapp 80,- Euro verlangt... ;)
[re:2] MancusNemo am 15.04. 10:29
+ -
@FatEric: Vermutlich wirds so kommen. Nein, den alten Tegra werden die nicht mehr nehmen, weil der gehackt wurde. Dann wäre das ja ein gefundenes fressen für die Homebrews Szene und Nintendo und die sind ja quasi auf Kriegsfuß miteinander.
[re:3] FatEric am 15.04. 10:34
+ -
@MancusNemo: Von dem alten Tegra gibt es eine neue Revision. Die wäre so weit ich weiß, bis auf die Strukturbreite identisch mit der ganz aktuellen Version.
[re:4] MancusNemo am 15.04. 12:07
+ -
@FatEric: Yep. Für mich wäre das sehr interessant, weil ich diese Miniscreens nicht leiden kann.
[re:2] touga am 15.04. 12:23
+ -
@Matico: Ich habe zwar die erste Variante der Switch, aber eine TV-Only hätte ich auch genommen. Als Gameboy nutze ich die Switch quasi nie, da sie für meine Erwachsenen-Hände einfach schlecht zu bedienen ist.
[o2] FatEric am 15.04. 10:26
+1 -
Ich tippe weiterhin stark auf ein Dock mit mehr Power. Die 2 Bildschirme sind dann der TV und Switch im Handheld Modus. Dann hat man wieder das Konzept der Wii U aufgegriffen. Man verprellt auch bisherige Käufer nicht mit einer Stärkeren Switch Version, denn alle müssten sich ein Dock kaufen, um an mehr Leistung zu kommen.

Edit: Evtl kommt so auch die Switch Lite in den Genuss, dass man am TV Spielen kann. Haha, wenn man das weiter spinnt, wird irgendwann die normale Switch eingestellt und nur noch die Lite mit dem Dock als Switch U verkauft. Ok, das war jetzt nicht wirklich ernst.
[re:1] MancusNemo am 15.04. 10:29
+ -
@FatEric: Genauso vermute ich es auch!
[re:2] ThreeM am 15.04. 10:42
+ -
@FatEric: Wird nicht passieren. Der Grund hierfür: Der USB Anschluss der Switch kann das nicht.
[re:1] FatEric am 15.04. 10:47
+ -
@ThreeM: Der würde dann ja logischerweise nicht mehr benötigt werden, sofern wir bei dem Konzept bleiben, dass das Dock ja praktisch eine eigene Konsole ist. Anders würde es ja auch nicht funktionieren, dass man die Switch als Tablet (vergleiche Wii U) aufm Sofa nutzt und gleichzeitig der TV über das Dock befeuert wird.

Was dann natürlich nicht mehr ohne weiteres funktionieren würde, dass man die Switch einfach aus dem Dock zieht und weiterzocken kann.
[re:1] ThreeM am 15.04. 11:58
+ -
@FatEric: Das wäre was für eine Switch 2 vielleicht. Aber nicht für die jetzige, weil das technisch so nicht machbar ist. Das Dock ist nur ein Videoout Adapter und Ladestation. Da steckt keine "Technik" drinnen.

Abgesehen davon würde es die Kompatibilität brechen.
[re:1] FatEric am 15.04. 12:12
+ -
@ThreeM: Das jetzige Dock ist ein Video out. Meine Überlegung wäre ja, dass es ein komplett neues Dock als Zubehör gibt, das aber die nötige Hardware eben enthält. Technisch wäre das durchaus umsetzbar. Der USB Anschluss dient nur noch zur Datenübertragung der Spiele auf das Dock. Je länger ich aber darüber nachdenke, finde ich einige Sachen, die vermutlich einfach nur unschön lösbar sind und das wäre untypisch für Nintendo.
Aber einen neuen Ableger innerhalb der DS Familie, der irgendwie mit der Switch kompatibel ist (warum sollte das Gerät sonst in der Switch Software auftauchen?) halte ich für noch unwahrscheinlicher
[re:2] ThreeM am 15.04. 12:18
+ -
@FatEric: "Datenübertragung der Spiele auf das Dock." Und genau das geht halt nicht :)
[re:3] FatEric am 15.04. 12:41
+ -
@ThreeM: Ist der USB Anschluss der Lite nichtmal Datenfähig? Dass Video nicht geht, weiß ich. Aber dass er parktisch nur noch zum Laden da ist, wäre mir jetzt neu.
[re:4] ThreeM am 15.04. 12:55
+ -
@FatEric: Das USB an der Switch macht bestenfalls USB 2.0 Datenraten. Damit willst du halt keine Games aufs Dock übertragen. Ich habe mit einer gemoddeten Switch über USB 12mb/sek im günstigsten Fall. Meist eher weniger (8-12MB ist realistisch). Das ist einfach zu gering um eine Cartridge zu übertragen.
[re:3] isedulkt am 15.04. 10:52
+1 -
@FatEric: und bin mitlerweile auch nicht mehr so der fan von der lite ... musste meine schon einschicken "dank corona wird es sicher ewig dauern" da der rechte stick ein mega driftproblem hatte ... festverbaute verschleisbare komponenten sin halt fürn popo ....
[re:4] tomsan am 15.04. 12:44
+ -
@FatEric:
Wäre ne nette Sache!

Bei der WiiU kann man so zB zu zweit Splatoon spielen. Einer hat die WiiU in der Hand, der andere zockt am TV. Das geht so leider bei der Switch nicht.
WENN zwei Bildschirme, dann macht so eigentlich auch nur so wirklich Sinn. Eine klappbare Switch kann ich mit nicht vorstellen....
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies