Microsoft Edge: Barrierefreie Nutzung aller HTML5-Funktionen möglich

Tobias Rduch am 10.04.2020 12:58 Uhr
13 Kommentare
Der Edge-Browser auf Chromium-Basis bietet nun Support für die bar­rie­re­freie Nutzung sämtlicher HTML5-Features. In einem entsprechenden Test konnte der von Microsoft entwickelte Browser einen Score von 100 Prozent erzielen. Andere Browser haben schlechter abgeschnitten.

Bei dem Barrierefreiheits-Test wird geprüft, ob und wie gut der Browser spezielle Tech­no­lo­gien unterstützt. Dazu zählen auch der immersive Reader und der Support von APIs, die eine barrierefreie Kommunikation mit dem Nutzer ermöglichen. Der Test zeigt, welche HTML5-Funktionen auch von Personen mit verschiedenen Einschränkungen genutzt werden können.

Microsoft Edge auf Chromium-Basis

Andere Browser schneiden schlechter ab

Bei Microsoft Edge handelt es sich um den ers­ten Browser, der in dem Test einen Score von 100 Prozent erreichen konnte. Die anderen Pro­duk­te schneiden wesentlich schlechter ab. Wäh­rend Apples Safari auf MacOS High Sierra im­mer­hin 98 Pro­zent und Google Chrome 92 Pro­zent erzielen konnte, schneidet Mozilla Fi­re­fox mit 89 Prozent deutlich schlechter ab. Der inzwischen völlig veraltete Internet Explorer kommt lediglich auf einen Wert von 56 Prozent und unterstützt viele Features überhaupt nicht.

Natürlich sollte beachtet werden, dass die getesteten Versionen nicht immer dem aktuellen Stand entsprechen. Während es sich bei Edge 80 um die neueste Version handelt, können Chrome 62 und Firefox 58.0b9 keineswegs als aktuell bezeichnet werden.

Die Testseite kann über diesen Link aufgerufen werden. Dort wird aufgelistet, welche ein­zel­nen Funktionen von den Browsern unterstützt werden und welche Features bislang nicht implementiert wurden. Um die Barrierefreiheit eines Browsers selbst testen zu können, ste­hen einige Tools zur Verfügung. Eine Übersicht lässt sich ebenfalls auf der Testseite finden.

Download Microsoft Edge: Browser auf Chromium-Basis
13 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies