AMD stellt Lüfter-Design bei Referenz-Grafikkarten mit neuen GPUs um

Roland Quandt am 09.03.2020 18:58 Uhr
5 Kommentare
AMD verzichtet im Zuge der Einführung der nächsten Generationen seiner kommenden High-End-Grafikchips auf die Verwendung der sogenannten Blower-Lüfter. Stattdessen kommen künftig wohl zumindest bei den Referenz-Design-Karten von AMD offene Axial-Lüfter zum Einsatz.

Wie AMD mittlerweile in einer Reddit-Diskussion bestätigt hat, plant man für die kommenden GPU-Generationen bei den von dem Unternehmen für die Verwendung durch die sogenannten Board-Partner wie ASUS, MSI, Gigabyte & Co entwickelten Referenz-Designs einen Verzicht auf die sogenannten Blower-Lüfter. Stattdessen kommen künftig wohl Lüfter mit einem Axial-Design.

Die Blower-Lüfter führen bei diversen AMD-GPUs der letzten Jahre in einem Kanal rund um den eigentlichen Lüfter die Luft und damit die Hitze nach hinten aus dem Gehäuse. Dieses Design ist zwar bei besonders kompakten Systemen sinnvoll, weil kaum Platz für Gehäuselüfter ist, doch laufen Grafikkarten mit Blower-Lüftern oft mit höheren Temperaturen und höherer Geräuschentwicklung.

Verzicht auf Luftleitkanal wie bei Nvidia & GPU-Partnern üblich

Der Konkurrent Nvidia und die meisten Grafikkartenhersteller, die die Chips von AMD verbauen, setzen hingegen in den meisten Fällen grundsätzlich auf ein "offenes" Design, bei dem man auf den Luftleitkanal verzichtet und die Hitze stattdessen in das Gehäuse des jeweiligen Rechners bläst. In diesem Fall wird die Abwärme dann zusammen mit der Hitze anderer Komponenten von den Gehäuselüftern nach Außen befördert.

AMD Vice-President und General Manager des Radeon Business Unit Scott Herkelman hat die geplante Änderung des Lüfter-Designs bei den kommenden Navi 2x-GPUs mit RDNA2-Architektur in einer Reddit-Konversation zu dem Thema bestätigt. Zuvor hatte AMD in einer Präsentation zu seinen Plänen für die nähere Zukunft bereits angedeutet, dass man sich bei den Referenz-Design-Grafikkarten vom Blower-Design verabschieden wird.

Bei AMD ist die Verwendung von Blower-Kühlung schon seit Jahren mit nur wenigen Ausnahmen Standard. Allerdings ist es bei den Partnern unter den Grafikherstellern auch schon lange üblich, mit geringen Aufpreisen gegenüber den GPUs mit Referenz-Design alternative Kühlsysteme mit offenem Design anzubieten, so dass die Kunden im Normfalfall ohnehin die Wahl haben.
5 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
AMD
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies