Werbung für Wechsel auf Windows 10 zeigt sich nicht beim Marktanteil

Nadine Juliana Dressler am 08.03.2020 19:32 Uhr
21 Kommentare
Schaut man sich die Entwicklung der Marktanteile der Betriebssysteme in den vergangenen Monaten an, sieht man vor allem eines: Stillstand. Windows 7 bleibt noch immer auf Platz 2 der meist genutzen OS und Windows 10 vermag sich kaum abzusetzen.

NetMarketShare hat die Statistiken für die Marktanteile der Betriebssysteme im Februar 2020 veröffentlicht. Die Zahlen stammen aus Auswertungen von Werbe­netz­werken, sind also keine offiziellen Zahlen, bilden aber dennoch recht verläss­lich den Trend bei der Vertei­lung ab. Der Blick auf die Zahlen enthüllt, dass immer noch ein Viertel aller getrackten PC mit Windows 7 unterwegs sind - und das, obwohl Microsoft so viel Überzeugungsarbeit und Wer­bung für den Wechsel auf Windows 10 macht. Obwohl der Druck bei Windows 7 wachsen müsste, bemerkt man weiterhin, wie schon seit Wochen, nahezu Stillstand.

Netmarketshare: OS-Verteilung Februar 2020
Wenig Bewegung bei den Marktanteilen im Februar

Wenig Wachstum

Laut Analyse von Net­MarketShare für den Februar 2020 hat Windows 10 ganz lei­ch­t dazugewonnen. Im Vormonat hatte der Markt­anteil von Windows 10 insgesamt 57,08 Prozent betragen, nun steht man bei 57,39 Prozent, was man schon fast vernachlässigen könnte.

Nur der Jahresvergleich überzeugt

Eine große Ver­schiebung von den alten OS-Versionen 7 und 8.1 ist ausgeblieben, obwohl im Januar der offizielle Support für Windows 7 ausgelaufen ist. Windows 7 liegt jetzt bei 25,2 Prozent Marktanteil und damit fast auf dem gleichen Niveau wie im Vormonat (25,56 Prozent). In den Statistiken der Werbe­trei­ben­den zeigt sich also im Grunde kaum Änderung. Im Vergleich zum Vorjahr hat Windows 10 aber gut zugelegt.

Im Februar 2019 hatte Windows 10, obwohl es zu dem Zeitpunkt auch schon seit bald vier Jahren auf dem Markt verfügbar war, nur rund 40 Prozent Marktanteil. Windows 7 lag nur knapp dahinter mit 39 Prozent.

Siehe auch: Windows 10-Anteile: Vorjahres-Versionen dominieren mit rund 75%

Surface Pro X im Test - Warum das Tablet nicht für jeden geeignet ist
videoplayer
21 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Windows 10
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies