Sicherheitsupdate für Chrome und Edge behebt vier Schwachstellen

Nadine Juliana Dressler am 05.03.2020 18:52 Uhr
1 Kommentare
Es gibt ein neues Sicherheitsupdate für Google Chrome und für Microsoft Edge. Das neue Update wird allen Nutzern empfohlen, da es mehrere teils als hoch riskante Schwachstellen behebt. Die Updates sind bereits im WinFuture Download-Bereich verfügbar.

Die neuen Versionsnummern lauten 80.0.3987.132 für Google Chrome und 80.0.361.66 für Microsoft Edge. Google hat dabei laut den Release-Notes vier Sicherheitslücken geschlossen, allerdings nicht alle Details dazu veröffentlicht. Nur zu CVE-2020-6420 ist ein Hinweis erschienen. Microsoft hat entsprechend das Sicherheitsupdate für Chromium nachgereicht und ebenfalls eine Aktualisierung bereitgestellt.

Microsoft zeigt die Zukunft seines Edge-Browsers
videoplayer
Im Google Chrome-Blog findet man einige Informationen zu dem Update. Da heißt es:

Sicherheitsfixes und Belohnungen


Dann folgt der Verweis auf die CVE-2020-6420, für die ein externer Melder 1000 Dollar Belohnung erhalten hat. Auch im Microsoft-Sicherheits-Advisory ADV200002 findet man keine weiteren Details. Dort heißt es ebenfalls nur:


In der Tabelle wird nur die eine als hoch eingestufte Sicherheitslücke CVE-2020-6420 aufgeführt. Die Updates stehen für alle Nutzer per Auto-Updatefunktion oder zum Download zur Verfügung.

Download Chrome - Browser von Google
Download Microsoft Edge - Neuer Browser auf Chromium-Basis
1 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies