Black Mesa: Half-Life-Remake steht nach 14 Jahren vor Fertigstellung

Witold Pryjda, 25.02.2020 17:29 Uhr 5 Kommentare
Vor gut einem Jahrzehnt hat ein Fanprojekt namens Black Mesa seinen langen Weg begonnen und hat es sich zum Ziel gemacht, Half-Life aus dem Jahr 1998 als Remake umzusetzen. Seit 2015 ist der Work-in-Progress auf Steam verfügbar und schon bald fällt die letzte Klappe. Adam Engels, Chef des Indie- bzw. Fan-Studios Crowbar Collective, das für die Umsetzung von Black Mesa verantwortlich ist, blickt in einem aktuellen Blogbeitrag auf den langen Weg zurück und auch, dass man diesen nicht fürchten sollte - so jedenfalls der Titel des Textes.

Darin blickt Engels auf die Anfänge des Projekts zurück, diese liegen im März 2006. Damals war Black Mesa lediglich eine Modifikation, für die sich Half-Life-Fans sowie Schulfreunde zusammengeschlossen haben. Er wurde als Artist angeheuert und wurde bald zum Chefkünstler, Projekt-Lead und schließlich Studiobesitzer.

Black Mesa

"Zum Zeitpunkt, zu dem ich diese Zeilen schreibe, wird mir bewusst, dass wie die Fertigstellung von Black Mesa planen - exakt 14 Jahre nachdem ich dem Team beigetreten bin", schreibt Engels (via PCGamesN). Diese fast eineinhalb Jahrzehnte waren aber nur möglich, weil man ein engagiertes Team hat, das eine Vision teilt, die man auch durchgezogen hat.

Erfahrung unbezahlbar

Die meiste Zeit verdiente man mit dem Projekt kein Geld. Sogar als man das grüne Licht bekommen hat, Black Mesa zu verkaufen, war es weitgehend ein Freiwilligen-Projekt. Erst ab Ende Juni 2015 kam Geld herein. Dennoch bereut Engels keine Sekunde lang, viele Jahre unbezahlt gearbeitet zu haben, die so gesammelte Erfahrung und die geknüpften Kontakte waren letztlich unbezahlbar.

Das Ende des langen Weges wird laut aktuellen Plänen am 5. März erreicht, an diesem Tag soll Black Mesa als Version 1.0 veröffentlicht werden. Doch damit ist die Entwicklung nicht beendet, Crowbar Collective will auch nach Release "Bugfixes und mehr" bereitstellen.

Download Black Mesa - Half-Life-Remake
5 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Half-Life
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies