Huawei: Nova könnte Sub-Marke werden - Wearables & mehr geplant

Tobias Rduch am 26.12.2019 17:49 Uhr
Huawei hat in der Vergangenheit einige Smartphones unter dem Namen "Nova" veröffentlicht. Nun könnte der chinesische Hersteller unter dieser Bezeichnung eine neue Sub-Marke in den Markt integrieren. Geräte unter diesem Branding sollen dann in der Mittelklasse angesiedelt sein.

Nova könnte Smartwatches und Kopfhörer umfassen

Neben den bereits zur Verfügung gestellten Smartphone-Modellen könnten unter der Marke "Nova" unter anderem Smartwatches und drahtlose Kopfhörer angekündigt werden. Das geht aus einem Weibo-Eintrag des für zahlreiche Leaks im Bereich des chinesischen Smart­pho­ne-Markts bekannten Nutzers "Digital Chat Station" (via Deskmodder) hervor.

Huawei Nova 5T: Chinesen bringen günstige Variante des Honor 20
videoplayer

Zukünftig drei verschiedene Marken

Mit verschiedenen Marken hat Huawei die Mög­lich­keit, sich strukturiert an un­ter­schied­li­che Ziel­grup­pen zu richten. So könnten unter der Marke Huawei zukünftig ausschließlich High-End-Mo­del­le erscheinen, während die schon be­ste­hen­de Mar­ke Honor hauptsächlich für Ein­stei­ger-Geräte gedacht ist. Mit Nova kann dann die Lücke zwischen den zwei Marken ge­schlos­sen werden. Dadurch ist es dem chi­ne­si­schen Unternehmen möglich, besser auf die Kon­kur­renz, beispielsweise durch die Realme-Reihe von Oppo und die Redmi-Geräte von Xiaomi, zu reagieren. Mit einer dritten Marke las­sen sich der Mittelklasse zugeordnete Mo­del­le veröffentlichen, ohne den Ruf als High-End-Hersteller zu verlieren.

Bisher hat sich Huawei nicht offiziell dazu geäußert, ob Nova demnächst tatsächlich eine ei­ge­ne Marke darstellen soll. Außerdem ist noch kein Datum bekannt, zu welchem Zeitpunkt die ersten Geräte mit Nova-Branding erscheinen sollen. Es gilt allerdings als wahrscheinlich, dass die ersten Wearables im Verlauf des nächsten Jahres das Licht der Welt erblicken.
Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Wearables
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies