Falt. Die. Repeat: Neue Display-Probleme beim Samsung Galaxy Fold

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Menschenhasser am 27.09. 10:03
Zukunft heisst: Design über Qualität, Quantität über Langlebigkeit, Müll statt Nachhaltigkeit.
[re:1] mTw|krafti am 27.09. 10:20
+1 -3
@Menschenhasser: genauso siehts aus. Peinlich!
[o2] Bananajoe311 am 27.09. 10:11
+5 -1
Da hat sich Samsung wohl einfach übernommen. Man hat über diverse Designfehler und/oder technische Mengel hinweggesehen, um der erste Hersteller eines faltbaren Smartphones auf dem Markt zu sein und genau das fällt Samsung jetzt auf die Füße.
Klar war wohl, dass zumindest die erste Generation des Galaxy Fold bestenfalls ein Konzept-Smartphone für einen kleinen Interessentenkreis ist, um zu zeigen was möglich ist. Die vielen Probleme der Geräte führen (zu recht) dazu, dass der schlechte Ruf vermutlich auch an Folgegenerationen haften bleiben.
[o3] Memfis am 27.09. 10:16
+4 -1
Schon wieder?
[o4] skyjagger am 27.09. 10:28
+3 -
Gibt es denn das Huawei Faltphone schon zu erwerben? Wenn ja, sind da auch solche Probleme bekannt ?
[re:1] FatEric am 27.09. 10:44
+3 -
@skyjagger: Nach den US Sanktionen ist kaum zu erwarten, dass das Gerät bald ernsthaft produziert wird. Die tun sich schon mit einem "normalen" Mate 30 schwer.
[re:1] skyjagger am 27.09. 10:47
+2 -2
@FatEric: Ging mir eher darum, ob das Gerät selbst schon verfügbar ist. War ja schon eine Weile angekündigt. Ob da nun Googles Software drauf läuft oder nicht, ändert erstmal nichts an der Hardwarefunktionalität. :)
[re:1] loo_i am 27.09. 10:50
+1 -1
@skyjagger: Xiaomi hatte doch auch schon Bilder und Videos von deren Falt Smartphone veröffentlicht. Aber davon hat man auch nix mehr gehört.

Edit: Auf die schnelle hab ich vom Huawei zwar keinen Termin gefunden, aber vorerst wird es nur in China verkauft. ;)
[re:2] FatEric am 27.09. 11:32
+1 -1
@skyjagger: Nein, zu kaufen gibts das noch nicht, wohl aber ein paar Exemplare im Umlauf, wie man das an diversen YouTube Vidoes sehen kann.
[o5] Mu3rt3 am 27.09. 10:57
+5 -1
Was für eine reisserische Überschrift. Es wird von neuen Problemen berichtet obwohl nur eine!! Meldung bisher bekannt ist. WEr weis was dieser damit angestellt hat
[o6] Runaway-Fan am 27.09. 11:27
+2 -2
Samsung führt also eine Art "Führerschein" für die Benutzung des Fold ein. :D
Ich bin mal auf die nächste Meldung gespannt:
Samsung liefert das Gerät nur noch mit einem persönlichem menschlichem Betreuer aus, der einem jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht und einem informiert, wie er das Gerät am besten benutzt, damit es keinen Schaden nimmt. Auf Wunsch übernimmt der Betreuer auch komplett die Bedienung des Gerätes, damit es zu keinen unabsichtlichen Fehlbedienungen und damit verbundenen Beschädigungen kommt.
[re:1] FatEric am 27.09. 11:34
+2 -2
@Runaway-Fan: Ganz ehrlich, bei manchen Leuten würde ich das als sinnvoll erachten ganz unabhängig welches Smartphone genutzt wird.
[o7] scar1 am 27.09. 11:50
+4 -2
Wäre das jetzt so schwierig gewesen, das komplett in englisch zu schreiben: Fold, Die, Repeat.
Die Tagline von "Edge of Tomorrow", die hier ja offensichtlich als Vorlage dient ist ja auch "Live, Die, Repeat" und nicht "Leben, Die, Repeat"..... ;-)
[o8] wertzuiop123 am 27.09. 11:51
+ -1
"Grund dafür könnte zu starker Druck gewesen sein, der beim Zusammenklappen des Geräts auf den Bildschirm ausgeübt wurde." Ist das jetzt grundsätzlich ein Problem oder muss man selbst beim Zusammenklappen und Einstecken (Hinsetzen, ...) aufpassen?
[o9] ibecf am 27.09. 12:22
+1 -2
Die spinnen, die Römer!

2100 € für ein faltbares smartphone das so empfindlich ist das man in der praxis gar nicht oder nur schwer benutzen kann.

ist doch eher was für sammler von prototypen, die es dann in einer staubdichten glasvitrine zur schau stellen.

ich meine für 2100 bekommt man mehrere normale High-End Smartphones, die praxistauglicher sind.
[10] Romed am 27.09. 16:43
+1 -
Sozusagen, das erste Faltphone, das man nicht zusammengeklappt, sondern nur geöffnet verwenden sollte! ;) Oder nur in einem Reinraum in dem es ja keinen Staub und eine konstante Temperatur gibt. Ich lach mich schief. Teuerer Sondermüll
[11] DRMfan^^ am 27.09. 17:25
+ -1
wo gibt es denn diese Zentren, außer Frankfurt und Berlin? (Nur aus Neugier)
[12] escalator am 27.09. 19:51
+ -1
Boah, ist ja wie bei meinem Lamborghini!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies