Microsoft Surface Pro 7: Diese CPU- & RAM-Optionen gibt es zum Start

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] borbor am 13.09. 16:13
+3 -
Die großen Hersteller (Microsoft, Apple, Dell, Oneplus...) überraschen mich in letzter Zeit nur noch durch schwache Hardware zu überzogenen Preisen. Schade :-/
[re:1] barnetta am 13.09. 16:16
+3 -
@borbor: Bei Windows kann man wenigstens auf eine grosse Auswahl anderer/ähnlicher Geräte ausweichen die ggf. günstiger sind und mehr bieten. Bei Apple wird es schwierig, zumindest wenn es zwingend das Apple OS sein muss. Und ein Hackintosh ist auch keine echte Alternative.
[o2] hhf am 13.09. 19:46
+ -
Soweit sehr unspannend. Schockierend wäre die News erst, wenn von wechselbarem SSD-Speicher die Rede wäre oder sowas wie "2xUSB-Port", "Thunderbolt 3" oder "USB-C und USB-A" bekannt würde.
Das sind zumindest Neuerungen, die Anwender locken könnten.
[o3] Winnie2 am 13.09. 20:31
+2 -
MS bringt allen ernstes noch Geräte zu solchen Preisen mit nur 4 GB RAM oder 128 GB SSD neu auf den Markt?
Ich bin echt mal gespannt wie viel die Einstiegsversion des Surface Tablet mit dieser Ausstattung kosten wird.
[o4] der_ingo am 13.09. 21:39
+1 -
Nichts ist so wichtig wie Arbeitsspeicher. Ich verstehe nicht, dass man da weiterhin nicht aufrüstbare 4 GB überhaupt als Option anbietet. Und das in einem Gerät mit "Pro" im Namen.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies