Smartphone-Zukunft: Oppo denkt an Riesen-Display am Handgelenk

Stefan Trunzik am 22.07.2019 14:58 Uhr
11 Kommentare
Nachdem bereits IBMs Ideen zur Zukunft nach dem Smartphone vi­sua­li­siert wurden, fand man nun ein dazu passendes Oppo-Patent. Auch der chinesische Hersteller spielt mit dem Gedanken, Smartwatches mit rie­si­gen, ausfahrbaren Displays auszustatten.

Vor wenigen Wochen berichteten wir über ein Patent des US-amerikanischen IT-Konzerns IBM, deren kreative Köpfe es sich gut vorstellen können, dass eine Smartwatch zukünftig das Smartphone ersetzt. Das Thema schien bei den Lesern von LetsGoDigital so beliebt zu sein, dass sich die niederländischen Kollegen auf die Suche nach weiteren Patenten und Kon­zep­ten begeben haben. Fündig geworden ist man bei der World Intellectual Property Or­ga­ni­za­tion (WIPO), bei der Oppo bereits im Jahr 2018 ein sehr ähnliches Patent unter dem Namen "Wearable Electronic Device" eingereicht hat.

Oppo Smartwatch Patent & Design-Konzept
Das Smartwatch-Konzept von Oppo mit faltbarem Display.

Der Smartwatch-Bildschirm lässt sich in der Größe verdreifachen

Zu sehen ist das Design-Konzept einer Smartwatch, dessen flexibles Display sich horizontal ausrollen und ausklappen lässt. Während die Idee der IBM-Smartwatch vorsah, das Display modular nach den Wünschen des Nutzers bis hin zu einer Tablet-Größe zu erweitern, lässt das Oppo-Patent eine solche Flexibilität auf den ersten Blick nicht zu. Es ist lediglich die Rede von einer Displayerweiterung des Wearables um 200 Prozent über einen integrierten Falt­mecha­nismus.

Noch ist ein Trend vom Smartphone hin zu ei­ner Smart­watch nicht erkennbar und die Pa­tent­ideen nichts mehr als Gedankenspiele der Ingenieure von Oppo und IBM. Bislang halten große Hersteller wie Samsung, Apple und Huawei am klassischen Smartphone-Aufbau fest. Modelle mit faltbaren Bildschirmen stehen zwar in den Startlöchern, stecken aber samt Krankheiten noch in den Kinderschuhen. Es müssten also einige Weichen gestellt werden, um mit einem solchen Smartwatch-Design den Massenmarkt zu erreichen, welcher derzeit von der Apple Watch dominiert wird.

Dennoch darf man gespannt in eine Zukunft blicken, in welcher der "Fortschritt" nicht mehr nur mit größeren, schnelleren und hochauflösenderen Smartphones vorangetrieben wird.

Siehe auch:
11 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Smartwatch
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies