Streit um "Flammenwerfer"-Design: Pablo Escobars Bruder droht Musk

[o1] DON666 am 12.07. 09:13
Na, auf jeden Fall haben sich da mal zwei Komiker getroffen. Sehr amüsante Geschichte. ;)
[re:1] The Grinch am 12.07. 09:49
@DON666: Ob die Menschen in den zahlreichen Gräbern, Opfer der Escobars, das auch lustig finden?
[re:1] loo_i am 12.07. 10:01
+7 -
@The Grinch: Was hat das jetzt mit dem Spielzeug-Flammenwerfer zu tun?
[re:1] The Grinch am 12.07. 12:53
+1 -2
@loo_i: Damit das der eine KEIN Komiker ist, somit finde ich die Geschichte nicht mal amüsant.
[re:1] Dr. MaRV am 12.07. 15:29
+4 -
@The Grinch: Nur ist hier von Roberto Escobar die Rede und nicht von Pablo Escobar.
Und richtig er ist kein Komiker, er ist ehemaliger Kolumbianischer Radrennmeister, studierter Chemiker und Elektrotechniker, sowie ehemaliger Trainer der kolumbianischen Radsportmannschaft.
Er hat für seinen Bruder Geld gewaschen und krumme Dinger gedreht. Dafür hat er eine Gefängnisstrafe bekommen und diese verbüßt.
Also kein Grund für Reflexempörung.
[re:2] unwichtig am 12.07. 16:34
+ -
@The Grinch: Tote Menschen machen sich keine Gedanken mehr darüber, ob das lustig ist oder nicht.
[o2] loo_i am 12.07. 09:30
+7 -
Spielzeug-Flammenwerfer? Für alle von 9-99 Jahren
[o3] neuernickzumflamen am 12.07. 09:49
+4 -1
yea Escobar Inc. der Aufdruck sieht viel cooler aus :D
[re:1] Paradise am 12.07. 20:43
+ -
@neuernickzumflamen: Läd auch dazu ein vor dem Flamethrower-Fight erstmal ne Nase zu ziehen *lach
[re:1] neuernickzumflamen am 12.07. 21:31
+ -
@Paradise: hrrrr :D
[o4] pcfan am 12.07. 09:49
+3 -1
Zuerst will ich Beweise sehen, dass der das VOR der Boring Company erfunden hat.
Dann will ich wissen, woher er 100 Mio oder mehr nimmt. Wurde mit dem Ding wirklich so viel Gewinn erzielt?

Dann würde ich gerne wissen, was Tesla genau damit zu tun hat? Auch wenn beide Firmen der selben Person gehören, sind es doch zwei getrennte juristische Personen, einmal Boring Company und einmal Tesla.
Wenn Boring Company WIRKLICH was gestohlen hat, dann sollte das keine Auswirkungen auf Tesla haben.
[re:1] Yamben am 12.07. 10:13
+3 -
@pcfan: Das mit dem Gewinn kannste dir wohl ausrechnen. 20k wurden verkauft für 500$, also "nur" 10Mio Umsatz... Gewinn also bei weitem nicht. :)
[re:2] DON666 am 12.07. 10:28
+1 -
@pcfan: Ich denke mal, man sollte diese Farce nicht im Geringsten ernst nehmen. Das ist an sich ein alberner Erpressungsversuch, bei dem der Erpresser hofft, allein mit seinem "berüchtigten" Namen genug Furcht und Schrecken zu erzeugen, dass Musk sich vor Angst in die Hose macht und was zahlt. Mehr steckt da nicht hinter.
[o5] erso am 12.07. 10:24
+3 -1
Also Elon Musk verkauft via The Boring Company mitte 2018 einen Flammenwerfer. Nun verkauft Roberto Escobar über Escobar Inc mitte 2019 einen Flammenwerfer.
Und Roberto Escobar wirft Elon Musk vor, dass Elon Musk von ihm das Design geklaut hat.

Hab ich irgendwie den Teil der News überlesen, in dem es um eine Zeitmaschine geht und Elon Musk 2018 1 Jahr in die Zukunft gereist ist um das Design von Roberto zu stehlen?
[re:1] loo_i am 12.07. 10:28
+2 -
@erso: "...ein Musk nahestehender Techniker im Sommer 2017 das Geschäftsgelände von Escobar besucht haben. Der Bruder des 1993 erschossenen Drogenbarons soll mit dem Musk-Techniker Pläne zu einem "Spielzeug-Flammenwerfer" besprochen haben."
[re:1] erso am 12.07. 10:53
+2 -
@loo_i: Dann wird es wohl genau das sein, was ich überlesen habe. Danke :)
[re:1] loo_i am 12.07. 11:39
+ -
@erso: Bitteschön :)
[re:2] serra.avatar am 12.07. 12:13
+ -
@loo_i: naja Pläne zu einem Spielzeugflammenwerfer besprochen haben ... und ein Jahre späteres fertiges Design kopiert haben ... welches dann nochmals später erst von dem Kläger gebracht wurde ... finde den Fehler ...
[o7] TheBigHello am 12.07. 14:42
+ -
Wow, was für eine frappierende Ähnlichkeit :o) . An beiden Geräten gibts es eine Vorratsflasche für brennfähiges Material, eine Mündung mit Zündvorrichtung und einen Auslöseknopf sowie ein Schulterstück und einen Handgriff. Alles nötig, damit so ein Flammenwerfer halt Flammen wirft. Ansonsten sehe ich da nicht viel designmässige Ähnlichkeit. Da könnte man ja auch behaupten, eine Bohrmaschine von Bosch hat frappierende Ähnlichkeit mit einer Bohrmaschine von Makita, beide haben ein Bohrfutter zur Aufnahme des Bohrers, 2 Handgriffe und einen Auslöseknopf sowie ein Kabel zum Anschluss an die Steckdose...
[o8] Winnie2 am 12.07. 16:09
+2 -
Uih. Solche ein Teil brauch ich unbedingt um meinen Grill im Garten anzuheizen... und um das Unkraut in den Fugen zwischen den Pflastersteinen auf meinem Grundstück zu beseitigen. *g*
[re:1] lazsniper2 am 12.07. 19:26
+1 -
@Winnie2: nichtmal die frau schimpft, wenn man einen kein-flammenwerfer kauft ;)
[o9] Michhalt am 13.07. 07:17
+ -
immerhin hat er eine Werbeplattform gefunden.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies