Redmi K20 Pro: Xiaomi stellt Billig-Top-Smartphone mit Popup-Cam vor

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Ryou-sama am 28.05. 12:12
+ -
Ich finde es zwar löblich, dass Xiaomi so viele High-End Geräte zum kleinen Preis auf den Markt bringt. Dennoch glaube ich, dass sie sich in letzter Zeit immer mehr selbst Konkurrenz machen. Das Pocophone F1, dann das Mi9 und jetzt, kurze Zeit später, das K20 Pro. Gut das F1 ist das Sparmodell und spielt in einer anderen Preisliga. Aber das Mi9 und K20 Pro sind sich Hardware-technisch so ähnlich, da fragt man sich nur wieso sie das machen. Ich gehe sogar soweit und behaupte, dass das K20 Pro die deutlich bessere Wahl ist. Es ist günstiger und hat einen deutlich grüßeren Akku. Wenn man vom Wireless-Charging absehen kann, dann ist das K20 Pro deutlich besser aufgestellt.
[re:1] lurchie am 28.05. 13:46
+3 -
@Ryou-sama: Redmi und Xiaomi sind mittlerweile zwei separate Firmen bzw ist Redmi eine Untermarke. Das ist ungefähr wie bei Huawei und Honor oder One Plus und Oppo. Es steckt die selbe Firma dahinter aber man vermarktet die Geräte getrennt.
[re:1] Ryou-sama am 28.05. 14:38
+2 -
@lurchie: Stimmt, das hab ich nicht bedacht.
[o2] SayWhatTF am 28.05. 14:27
+ -
Ein richtiges Pocophone F2 in den nächsten Monaten wäre aber auch noch denkbar oder?
[o3] Klunkerbill am 28.05. 14:28
+ -
Leider ist nichts mehr vom Mi MAX 4 zu hören. Hatte gehofft es kommt im Juni
[o4] knallermann am 28.05. 15:18
+ -
Eine Kameralösung wie beim Asus Zenfone 6 hätte mir besser gefallen. Ich bin ja vorallem gespannt was die Hauptkamera Liefert
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies