Lumia 750: Prototyp zeigt nie erschienenes Windows 10-Smartphone

[o1] L_M_A_O am 23.05. 20:12
+3 -2
"doch unter der Haube lief immer noch der selbst im Jahr 2015 schon hoffnungslos veraltete Qualcomm Snapdragon 210. Der nur 1,3 Gigahertz schnelle Quadcore-SoC wurde mit einem schmalen Gigabyte Arbeitsspeicher"
Selbst bei dem 650 konnte ich das damals nicht verstehen. Unter 2GB RAM kann man W10M nicht anständig nutzen und der Prozessor ich auch ziemlich lahm für das System. Gut dass das 750 und das 850 nie erschienen ist.
[o2] chronos42 am 23.05. 20:37
+5 -
Ich hatte ein Nokia 730, das hatte dasselbe Problem wie die meisten Windows Nokias: Die hardware war einfach unterdimensioniert. Der Prozessor war gerade noch so brauchbar, aber 1GB Ram war einfach zu wenig. Auch wenn Windows mobile selbst ansich sehr flüssig lief und das Gerät insgesamt nicht wirklich schlecht gewesen ist (gemessen an damaligen Standards), der Mangel an RAM war spätestens dann ein Problem wenn man mal im Netz surfen wollte und eine nicht für Mobiltelefone optimierte Seite erwischte. Dann wurde es unerträglich.
[re:1] FuzzyLogic am 23.05. 22:34
+3 -2
@chronos42: Windows 10 Mobile war das langsamste aller Systeme. Ich habe eine Zeit lang das Lumia 950 gehabt und kann mich noch sehr gut erinnern dass man teilweise mehrere Sekunden warten musste, bis sich eine App öffnete. Das war schon zu dem Zeitpunkt nicht mehr zeitgemäß.
[re:1] chronos42 am 23.05. 22:43
+4 -1
@FuzzyLogic: Die 10 hatte ich nie, bin bei Windows Phone 8.1 geblieben, und das lief auf dem 730 wirklich sehr gut. Aber eben nur das reine Betriebssystem, wenn man sonst nichts besonders anspruchsvolles machte. Mit "anspruchsvoll" meine ich bereits das Surfen, welches auf vielen Seiten, wie schon erwähnt, eine absolute Qual gewesen ist. Mobile 10 war laut vielen Berichten auf dem 730 ein Desaster und nehezu unbrauchbar, deswegen habe ich das nie installiert.
[re:2] Bautz am 24.05. 11:07
+ -1
@FuzzyLogic: Im vergleich rannte das Lumia 950 Kreise um damalige Androiden der gleichen Preisklasse.
[re:2] erso am 24.05. 07:56
+2 -
@chronos42: Ich denke fürs Anrufen (allg.), schreiben von Nachrichten, Videochat, Chat (allg.), Wetterapps, Nachrichten, diverse Browser und Youtube reicht die Hardware locker aus. Nur das aus irgendeinem Grund alles parallel passieren muss (obwohl es nur 1 Display gibt) und dann noch Windows selbst nicht unerheblich an der Performance lutscht lässt den Prozessor schwach erscheinen.
Ehhm, ich wollte natürlich schreiben, dass alles Geschmackssache ist.
[o3] computertrottel am 23.05. 22:19
+3 -
Hatte das Lumia 535 , Ram war einfach zu klein ... hatte aber immer funktioniert, Akku hielt sehr lange ,schade eigentlich das Microsoft nicht weiterentwickelt hat.
[re:1] Bautz am 24.05. 11:10
+ -1
@computertrottel: Ich kann jetzt nur vom 550 sprechen. Ja, das ist langsam, aber wenn man sich (Xiaomi mal ausgenommen) heute einen Androiden < 150€ anschaut, ist der selbst 2019 noch langsamer als das 550. Erst Geräte mit SD636 oder mehr sind wirklich schneller.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies