PlayStation 5: Dieser Chip soll in der PS5-Konsole für Leistung sorgen

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] Tomarr am 23.04. 14:39
+1 -1
Wenn der Chip wirklich so um die 200 Dollar im Einkauf kosten soll, dann eine recht starke Grafikkarte, selbst im Mengenrabatt wahrscheinlich so um die 300 Dollar, selbst wenn Sony jetzt alles andere weg lassen würde wie Festplatte, Mainboard, Netzteil, Controler etc. müssen die das Ding aber schon extrem subventionieren wenn sie auf 399 Dollar kommen sollen.
[re:1] MurdocX am 23.04. 17:39
+2 -
@Tomarr: Die kaufen kein Einzelstück, sondern millionenfach. Da gibt´s sicher den ein oder anderen Rabatt. :o)
[re:1] Tomarr am 23.04. 17:46
+ -1
@MurdocX: Wenn wir von einer Grafikkarte ausgehen die 8K darstellen kann, also können soll, was auch immer, also wahrscheinlich auch noch 2 davon, dann wird die im Einzelpreis ja auch nicht 300 Euro kosten. Das habe ich schon berücksichtigt. Und lass eine Graka in der Richtung so um die 1500 kosten, dann finde ich das ich mit 300 bei hohen Stückzahlen schon einen echt guten Rabatt eingeräumt habe.
[re:1] MurdocX am 23.04. 18:48
+1 -
@Tomarr: Die CPU und die GPU wird von AMD sein. Doppelte Absatzmenge also. Da werden die Kosten sicher gut runtergerechnet werden können. Es gibt auch keine Zwischenhändler die mitverdienen.

Ich kann mir das schon gut vorstellen. Da keiner hier in der Produktion arbeitet, können wir und viele leider nur spekulieren. Mal zu wissen was so ein Produkt wirklich in der Produktion kostet, wäre schon sehr interessant.
[re:1] Tomarr am 23.04. 19:46
+ -1
@MurdocX: Das wäre natürlich sehr interessant. Nur ich glaube nicht dass sie die Grakas für das 20 Fache an den Normalkunden verkaufen. Und ich dachte eigentlich das ich mit der Graka für 300 Dollar schon sehr niedrig geschätzt habe. AMD wird auch nichts zu verschenken haben. Gerade wo AMD ja endlich mal wieder dabei ist Land zu sehen.
[re:2] DerLars86 am 24.04. 07:14
+ -1
@Tomarr: Wenn man überlegt was ein Iphone in der Produktion kostet und für welchen Preis die es in den Markt geben. Wäre ich da voll und ganz bei MurdocX. Ich denke, dass die Graka. auch für unter 300 an sony übergeht. Zumal ja auch die Werbung mit einrechnen wird die AMD dadurch bekommt. Dazu kommt der druck das andere Hersteller den zuschlag bekommen könnten wenn man zu tuer wird.
[re:2] bear7 am 23.04. 20:54
+ -
@Tomarr: ihr vergesst in eurer Rechnung immer, dass ein Konsolenhersteller sich keine Grafikkarte sondern lediglich einen Chip kauft, natürlich macht der "einiges" vom Grafikkartenpreis aus, dennoch fällt da einiges vom Gesamtpreis weg.

Ebenso dürfen "Werbung für AMD" und "enorm hohe Stückzahlen" den Preis reduzieren...
[re:1] Tomarr am 23.04. 20:56
+ -
@bear7: Aber der Chip ist doch das teuerste daran, oder nicht? Platine und ein paar Wiederstände kann es ja nicht ausmachen.
[re:2] bear7 am 23.04. 21:09
+ -
@Tomarr: Stimmt...
> dennoch wird dafür eine Fertigung bzw. ein Fertigungsprozess benötigt...

effektiv könnte man auch sagen, der Chip ist doch auch nur ein bisschen Silizium?
[re:3] Tomarr am 23.04. 21:10
+ -
@bear7: Ja schon, eigentlich zahlt man ja für die Entwicklung.
[re:4] bear7 am 23.04. 21:15
+ -
@Tomarr: gut, also zahlt sony einfach ein viertel der entwicklungskosten und Microsoft ein viertel und der Rest (trotz geringerer Abnahme die hälfte + gewinn) und schon können die Konsolenhersteller zum fertigungspreis einkaufen (und der ist für eine Einsteigergrafikkarte meist der selbe wie für die Oberklasse)
[re:5] Tomarr am 23.04. 21:23
+ -
@bear7: Ähm was? Wieso zahlt einer die eine Hälfte und der andere die andere Hälfte? Und schon kriegen beide das Teil dann kostenlos oder wie. Und warum sollte MS weniger abnehmen?

Die Rechnung verstehe ich nun nicht so ganz.
[re:6] bear7 am 23.04. 21:30
+ -
@Tomarr: okay, etwas verwirrend geschrieben
Sony: 25%
Microsoft: 25%
Privatgeschäft: 50%

natürlich sind die Zahlen nicht ganz realistisch, schon allein weil die PS sich zumindest momentan besser verkauft! Ebenso ist unklar, ob der selbe chip / chiparchitektur verbaut wird...
[re:7] Tomarr am 23.04. 21:33
+ -1
@bear7: Nun, sie werden trotzdem nicht alle Chips auf einmal kaufen. Ich glaube nicht das man über 5 Jahre oder länger den Absatz einschätzen kann.

Aber nehmen wir mal an der Chip alleine kostet halt 1000 Euro, ich glaube 250 Euro für Sony und MS sind etwas tief gegriffen.

Aber wie oben schon erwähnt müsste man mal wirklich wissen was die Teile in der Produktion kosten.
[re:8] bear7 am 23.04. 21:53
+1 -
@Tomarr: ist eigentlich nicht schwer...

die Entwicklung kostet z.b. 8mrd, die Produktionsstraße nochmal ne Mrd.
Natürlich will AMD noch Gewinn mit den Chips machen sagen wir 10mrd... die Abschreibungszeit auf 3 Jahre gerechnet...
Material kann man vernachlässigen
angenommen man erwartet in den 3 Jahren einen Verkauf von 20 Mio Chips muss man pro Chip 500€ einnehmen...
wenn jetzt der Privatkunde 700€ zahlt kann man in der Industrie entsprechend weniger verlangen...

auch hier fehlen wieder zig Faktoren (wie z.b. Preisverfall...) aber man kann (wenn man will) verstehen was ich meine...

ebenso werden sogar viel mehr Chips verkauft, da man ja kleinere Modelle auch auf der selben Architektur mit geringerer Leistung verkauft...
d.h. man verkauft z.b. 100mio Chips ...
[re:9] Tomarr am 23.04. 23:33
+ -1
@bear7: Na so wenig wird das nicht sein, das kann ich mir nicht vorstellen. Sony will ja an die 8K rantricksen. Dazu müssen sie wenigstens schonmal in die Nähe kommen.

Und was kostet die 2080 RTX/Ti sonstwas jetzt? Also inkl. Karte habe ich jetzt im Mittel mal so um die 1200 gefunden. So, nur der Chip, wird nicht wesentlich günstiger sein, sagen wir 1000. Und weil es Sony oder MS ist gehe ich fast mal von eher 500 aus. 300 ist schon echt knapp bemessen. Die Grakas brauchen ja trotzdem noch eben halt den GDDR 6 Speicher, 11 GB erden es wohl mindestens sein, also weniger als 300 halte ich für utopisch.

Und dann bist du gerade mal bei einer Karte die so einigermaßen die 4K bedient.
[re:10] bear7 am 24.04. 08:13
+ -
@Tomarr: naja, was ich meine Ist:
nehmen wir ruhig Mal Nvidia als Beispiel

ne 2060 ist für 350€ zu bekommen, du sagst ne 2080 für 1200€ die Chips sind die selben, nur in der 2080 vermutlich doppelt und besser "bepowerd" (neues Wort :D ) also sagen wir die Hardware von 2x 2060 gibt eine 2080!?
jetzt sind in den 350€ noch Gewinnmarge, Transport und Steuer von zig Zwischenhändlern (an den Gewinn von Nvidia will ich Mal nicht Ran) kann man dennoch 30% abziehen sind wir bei 250€ das Mal 2 sind wir bei 500€ für die Hardware einer 2080 nach einfachen rechenexample!

und genau auf den Preis bekommen Sony und MS ihre 50% bei einer Abnahme von Millionen! hier ist es pokern auf beiden Seiten (Sony sagt wir nehmen 100mio mit einer Ausstiegsklausel z.b. Strafzahlung) AMD sagt wenn ich 300mio verkaufe Brauch ich N Chips um meine Kosten zu decken + N€ für Gewinn...
[o2] Matico am 23.04. 14:53
+15 -
Ich finde es so schade, dass ihr diesen "Spiele werden in 8k möglich sein" Kram hier auch bringt. Jeder Autor der sowas schreibt wird es eigentlich besser wisssen. Ihr habt doch sonst nie die Meinung vom Artikel getrennt. Könnte man sowas nicht skeptisch zitieren wenn man es schon schreiben muss?
[re:1] NightStorm1000 am 23.04. 15:32
+2 -2
@Matico: Die kassieren doch einen Haufen kohle von Sony das sie hier mit diesen Posts Werbung machen. Da können sie das allmächtige 8K doch nicht lächerlich machen
[o3] lalla am 23.04. 14:57
8K mit Ray Tracing für 399 USD. Dann viel Glück und Gottes Segen. Wer sowas schreibt kann nicht ernst genommen werden.
[re:1] Sonicboy am 23.04. 15:46
+ -2
@lalla: generell finde ich die Bereiche über den twas das in über nen Jahr kommen wird als dermassen unseriös, denn ich könnt auch nun sagen das die PS 5 außerdem keine Kabel meh brauchen wird weil sie Strom drahtlos bekommt und Bild auch drahtlos an den hdmi bringen kann, und es wird wohl hier als Tatsache verkauft werden. Finde man sollte am Boden bleiben und man normale sachen berichten. Früher waren hier bessere Artikel wo man auch Informationen bekommen hat, inzwischen greif ich auf andere Seiten zurück da hier nichts seriöses mehr zu finden ist.
[re:2] bigspid am 24.04. 00:52
+ -
@lalla: Ich find die Formulierung nicht schlimm, nur etwas ungenau. 8k bei einem 8bbit Spiel sollten schon drin sein. Ist nicht allzu viel Rechenaufwand, aber die Möglichkeit die Auflösung darzustellen ist schon nennenswert. Dass aber die Multiplattformspiele und AAA-Titel in 8k dargestellt werden, ist völlig ausgeschlossen.
Könnte mir vorstellen dass Sony mit diesen Ankündigungen das wieder gut machen will, dass die PS4 (Pro) keine 4k BluRays unterstützt.
[o4] Tribi am 24.04. 06:36
+1 -1
Der typische komplett abgehobene und nicht einhaltbare konsolen einführungshype train.Bin gespannt ob sie 60 fps bei 4k halten werden.
[re:1] Smilleey am 24.04. 08:31
+ -
@Tribi: Es wird wieder Unmengen an Spiele geben die mit 25fps +- laufen und natürlich schlechter aussehen wie die PC Version. Es sind immer noch geschlossene Spielekonsolen.
[re:1] Tribi am 24.04. 13:03
+ -
@Smilleey: FoV Slider wird wieder hart getrickst,Hintergründe bissi statischer und weniger Details,Bewegungsunschärfe Schraube angezogen.Schon is die High End Konsole geboren XD.Meine 2080Ti wassergekühlt bei 2,2GHz packt es nicht bei 4k die 60 fps zu halten bei vollen Einstellungen.
Rudimentäres auf den Zen 2 audgelagerstes Raytracing..kann ich mir noch vorstellen,wird funktionieren,aber der 8K Blah und selbst 4K...Ich glaube nicht Tim.So wie bei allen anderen Konsolen eben vorher auch.Wenn die Hälfte des versprochenen eingehalten wird,isses viel.
Richtige Politiker die Boys.
[o5] DerLars86 am 24.04. 07:23
+ -2
Die Werbung zieht doch... Alle regen sich auf über 8K "als ob die es Schaffen". Werbewirksam war es schon mal und es steht auch nicht dabei ob es spielbar ist in 8K die bekommen nicht mal 4k mit Konstanten 60fps hin. Es wird genauso wie mit 4k kommen. Sie werden ein Exklusiv titel in 8k bringen der dann mit 20 fps oder ähnliche "spielbar" sein wird mehr aber auch nicht. zb. Schach in 8K ;) da sind 20 fps auch völlig okay....
[o6] gucki51 am 24.04. 09:14
+1 -
Is doch egal. An den Konsolen verdienen die nix. Weder Microsoft noch Sony.. Nur später dann am Zubehör und games.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies