"Symfonisk" vorgestellt: Ikea + Sonos= Möbel mit ordentlichem Sound

Nadine Dressler, 08.04.2019 20:31 Uhr 7 Kommentare
Vor rund einem Jahr hat der schwedische Möbelriese Ikea eine Serie eigener Lautsprecher vorgestellt, nun folgt eine Kooperation mit dem Audio-Spezialisten Sonos. Symfonisk heißt die Reihe, von der sich viele audiophile Kunden schon viel versprechen - denn jetzt ist nicht nur das Design ansprechend, sondern auch Sound und Features dank Sonos sicherlich nicht zu verachten. In den letzten Wochen war schon viel über die Kooperation zwischen Ikea und Sonos geredet worden, nun gibt es alle wichtigen Details zu der Zusammenarbeit, zu Preisen und Verfügbarkeit. Der gemeinsam mit Sonos gebaute WLAN-Lautsprecher heißt Symfonisk und startet in Deutschland im August zum Preis ab 99 Euro. Es handelt sich dabei um eine ganze Serie an Lautsprechern, die gleichzeitig ein vollwertiges Stück Möbel sind. Da gibt es zum einen einen Kompakt-Lautsprecher, der als Regal genutzt werden kann. Man schraubt ihn an die Wand und hat neben dem Sound gleich noch eine kleine Ablagefläche.

IKEA Symfonisk Sonos


IKEA Symfonisk Sonos

Zum anderen gibt es eine Tischlampe, deren Fuß aus dem Lautsprecher besteht und oben einfach einen Lampenschirm besitzt. Die Lampe ist eine kleine Überraschung, denn bisher waren vorab nur Bilder von dem "Regal"-Speaker zu sehen gewesen. Sie ist laut Ikea "die lauteste und smarteste Tischleuchte aller Zeiten" und eine vielversprechende Idee.

Details, Preise und Verfügbarkeit

Beide Varianten gibt es in hellgrau oder dunkelgrau - so dürften sie sich gut an die sonstige Einrichtung anpassen. Beschallen kann man sich dann mit beiden Speakern über das WLAN-Netzwerk. Details zu Apps und weiteren Funktionen gibt es leider aktuell noch nicht.

Start ab August

Die Symfonisk-Tischleuchte soll 179 Euro kosten. Das Regal gibt es für 99 Euro. Laut Ikea werden beide Neuheiten inklusive erstem Zubehör ab August 2019 erhältlich sein. Was es dann noch als Extras geben wird, hat der Möbelriese noch nicht durchsickern lassen.

Download Sonos Controller - Sonos-Lautsprecher fernsteuern
Siehe auch:
7 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies