Betrug und Geldwäsche: Copyright-Anwalt muss für Jahre in den Knast

[o1] PiaggioX8 am 01.04. 09:24
Diesen Verdacht dass mit Abmahnungen auf diese art und weise "getürkt" wird, hatte ich schon vor Jahren und düfte definitiv kein Einzelfall sein.
Wobei ich aber davon ausgehe das hauptsächlich die gewerblichen Tracker hier die Übeltäter sind.

Dass sich Anwälte zu so was hinreissen lassen, zeigt, dass diese Clientel halt doch eher kriminell veranlagt ist.

Mindestens 20 Jahre und Beschlagnahmung sämtlichen Vermögens zugunsten sozialer Einrichtungen.
[re:1] larsh am 01.04. 09:42
+10 -
@PiaggioX8: "diese Clientel" ... Schwarze Schafe gibt es überall. Bitte nicht immer alle in einen Topf werfen, das ist Polemik und nicht zielführend
[re:2] Bjorn_Maurer am 01.04. 09:48
+4 -4
@PiaggioX8: "Mindestens 20 Jahre" Hier noch einige Vorschläge auf gleichem geistigem Niveau: Hand ab bei Diebstahl, Brandstifter anzünden, Arzt bei Kunstfehler beide Arme Amputieren... Ach Ja: 100 Stockschläge bei 20 KM/h zu viel, 3 Liter Pferde Urin trinken wenn man die Bild Zeitung im Supermarkt liest. Was das Beschlagnehmen des Vermögens angeht, gebe ich dir Recht. Ebenso braucht es endlich ein Gesetz, das alles was bis zu 5 Jahren vor der Straftat auf andere überschrieben wurde, mit eingezogen werden darf.
[re:1] Link am 01.04. 11:23
+7 -2
@Bjorn_Maurer: Gemessen an dem, was die Contentmafia für den Upload einer einzelnen MP3 gerne hätte, sind die 20 Jahre für alle durch diesen Anwalt begangenen Verbrechen eine sehr milde Strafe.
[re:1] Iyon am 01.04. 11:55
+1 -1
@Link: Und du willst wirklich, dass wir alle nach dem Vorbild der Contetmafia handeln?
[re:3] M_Rhein am 01.04. 16:05
+ -
@Link: da merkt man was solche leute wie du keine Ahnung haben was 20 Jahre Knast sind -.-
[re:1] serra.avatar am 01.04. 16:23
+ -1
@M_Rhein: in D? wegen Betrugs? harmloses Zuckerschlecken ...
[re:3] serra.avatar am 01.04. 16:22
+1 -
@PiaggioX8: der "Erfinder" dieser Masche würde schon vor nem Jahrzehnt verurteilt und nahm sich im Gefängnis das Leben (2010) ... Freiherr Günther von Grafenreuth, der zockte bereits C64 Spieler ab, Liebe Grüße von Tanja ;p ... da muss man also keinen Verdacht haben das ist seit Jahren bekannt! ... da bist du einfach nur noch grün hinter den Ohren!

Und ist beileibe nicht der erste Abmahnanwalt der im Knast sitzt ... aber leider kommen viel zu wenige davon rein.
[re:4] Menschenhasser am 02.04. 13:25
+ -
@PiaggioX8: Erstmal sollten die Opfer entschädigt werden und nicht das Vermögen gleich an andere weitergeben. Denn das würde neuen hass schüren besonders auf diese sozialen Einrichtungen.
[o2] skrApy am 01.04. 10:35
+4 -1
Naja nachm Inast wird er ein tolles leben haben im ausland mit dem ergaunerten Geld, daher alles richtig gemacht. (bei 7j. muss er ja nur 3,5 absitzen)
[o3] Trashy am 01.04. 14:08
+4 -
Erinnert stark an die Masche vom Regensburger Anwalt T. Urmann vor paar Jahren. Der hat dafür nur seine Anwaltslizenz verloren.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies