Microsoft zeigt Smartphone-Cover mit E-Ink-Display am Lumia 640

[o1] New_world_disorder am 28.10. 15:55
Hätte ich umgehend gekauft. das konzept ist genial und vielseitig verwendbar.
[re:1] PakebuschR am 28.10. 16:22
+ -1
@New_world_disorder: Nicht uninteressant aber ich warte auf sowas im aufge"klappt"en (falten) Zustand als ein Display und Win32 Kompatibilität.
[o4] dpazra am 29.10. 10:26
+1 -1
Interessante Idee, vor allem, um Strom zu sparen (man kann Informationen angucken, ohne mit dem Display den großen Stromfresser im Smartphone zu aktivieren).

Wahrscheinlich aber vor allem für Enthusiasten interessant und Enthusiasten wechseln ihre Smartphone alle zwei Jahre oder öfter. Dann ist es natürlich ein Teil, was vielleicht Kosten in der Größenordnung eines eBook-Readers hat, und alle zwei Jahre oder öfter getauscht werden muss, weil eine Hülle ja immer nur auf ein Handy passt. Und die Frage wäre auch, wie es mit den Herstellungskosten aussieht, wenn man für alle möglichen Handys Varianten braucht. Wenn es exklusiv für eine Handyreihe herausgebraucht wird, wäre das nicht so nützlich für die meisten Kunden.
[o5] der_Tofu am 30.10. 19:40
+ -
ich hätte mir ja immer eine Smartphonehülle mit Tastatur gewünscht ... im Stile eines Surface Pro Typecovers. Damit hätte man bestimmt ein paar Blackberry-Fans abwerben können^^
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies