Ka-ching! Amazon Börsenwert jetzt erstmals über einer Billion Dollar

Nadine Dressler, 04.09.2018 20:28 Uhr 23 Kommentare
Der Online-Händler Amazon hat heute erstmals die Wert-Marke von einer Billion Dollar an der Börse geknackt: Die Aktie wurde zeitweise für über 2050 Dollar pro Stück gehandelt, womit der Unternehmenswert kurzfristig bei über einer Billion Dollar lag.

Amazon-Chef Jeff Bezos
Amazon-Gründer Jeff Bezos

Apple schaffte es zuerst

Lange Zeit war es ein spannendes Wettrennen: Welches Privat-Unternehmen knackt als erstes die magische Grenze von einer Billion Dollar Marktwert. Apple, Microsoft und Amazon waren zu Beginn 2018 nahezu gleichauf, von jedem der Drei wurde es erwartet - doch das Rennen entschied letztendlich vor knapp einem Monat der iPhone-Riese Apple für sich und schrieb damit Wirtschaftsgeschichte.

Aktie steigt auf 2050 Dollar

Die Amazon-Aktie kostete im heutigen Handelsverlauf bis zu 2050 Dollar, verlor dann aber wieder an Fahrt.

Dennoch darf heute gefeiert werden, denn von einem Ein-Mann-Büro hat es Amazon-Gründer Jeff Bezos nun zu einem der ersten Unternehmen gebracht, das über eine Billion Dollar Wert erreicht hat. Und das, obwohl Amazon sich vom kleinen Buchhändler 1994 zum Anbieter für Alles gemausert hat, nicht immer dabei mit einem guten Ruf. Vor allem die Arbeiter des Riesen-Konzerns klagen immer wieder über schlechte Bezahlung, Rundum-Überwachung und fragwürdige Arbeitsbedingungen.

Amazon ist Spitzenreiter bei Forschungsausgaben
Infografik: Amazon ist Spitzenreiter bei Forschungsausgaben

Laut den letzten bekannten Zahlen arbeiten derzeit rund 575.700 Mitarbeiter weltweit für Amazon - die Zulieferbranche für Amazons eigenen Produkte nicht mit eingerechnet.

177,9 Mrd. Dollar Umsatz

Die Inverstoren halten dabei ungebrochen zu Amazon, wie der Börsenzuwachs zeigt. Der Konzern setzte im vergangenen Jahr allein über 177,9 Milliarden Dollar um. In diesem Jahr scheint es bislang sogar noch besser zu laufen. Bei der letzten Bekanntgabe der Quartalszahlen hieß es, man habe bei einem Umsatz von 52,9 Milliarden Dollar nun einen Gewinn von 2,5 Milliarden erwirtschaften können.

Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte Amazon dabei "nur" 197 Millionen Dollar Gewinn verbuchen können.

Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen und buchen
Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht


Siehe auch:
23 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Amazon
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies