X
 

levellord

Mitglied seit 18 Jahren Zuletzt Online vor 4 Monaten

Kommentare

  • 28.08.23
  • 10:11
  • Artikel
  • +12

Starfield als Goldgrube: Xbox Game Pass-Spieler müssen sofort zahlen

Ich muss zugeben das sich die Überschrift im ersten Moment so liest als ob für Nutzer des Game Passes trotzdem noch Zusatzkosten (also zusätzlich zu den regulären Abogebühren) aufkommen um Starfield daddeln zu können. Hatte kurz Schnappatmung und musste mich an der Stuhllehne festhalten...
Egal, andere Frage: Als Nutzer des Ultimate Passes lese ich gerade zum ersten mal davon das man/ich Testzugänge für den PC Pass ausstellen kann. Wie mache ich das?

  • 15.04.22
  • 14:43
  • Artikel
  • +2

Akzeptanz weit gefehlt: Windows XP ist verbreiteter als Windows 11

@wertzuiop123: Kann ich bestätigen. Habe in meinem Umfeld auf ca. 9 Verschiedene PCs & Laptops sowie ein Surface Go (Gen1). Auf genau 2 Geräten lässt sich Win11 auf regulärem Weg installieren, auf allen anderen, inkl meines im August 2018 auf den Markt gekommenen Surface Go, keine Chance aufgrund des fehlenden Sicherheitschips.

  • 07.04.22
  • 15:16
  • Artikel
  • +14

Protest gegen Chanel: Russische Influencerinnen zerstören Handtaschen

Also mich hat die Dame überzeugt, ich werde mir jetzt keine Handtasche von Chanel kaufen gehen.

  • 07.04.22
  • 15:12
  • Artikel
  • +4

Klage: Google soll seine Cookie-Banner absichtlich kompliziert machen

Wenn ich mir da so manche Seite wie die von Spiegel oder ComputerBase angucke - da komme ich nicht mal auf die Seite wenn ich nicht vollständig alle Cookies akzeptiere. Wenn ich dort Cookies ablehenen möchte, dann muss ich sie erst alle akzeptieren, danach in die Datenschutzeinstellungen und dort kann ich dann widersprechen. Tue ich dieses, fliege ich sofort wieder von der Seite und darf erst weitermachen wenn ich wieder alle Cookies akzeptiere.
Auch toll Seiten wo man dem "berechtigten Interesse" (ich würde gerne mal die Person treffen die sich das ausgedacht hat) nicht widersprechen kann.

  • 28.03.22
  • 14:11
  • Artikel

Bis zu 2 GB: WhatsApp testet Erhöhung des Datenübertragungslimits

@mh0001: Soweit ich weis komprimiert "Beste Qualität" noch immer, nur nicht ganz so heftig wie bei den anderen beiden Settings.

  • 28.03.22
  • 14:09
  • Artikel
  • +1

Bis zu 2 GB: WhatsApp testet Erhöhung des Datenübertragungslimits

@Krucki: Doch, ich mache das schon öfters mal. Zumindest bei Bildern. Bei Videos hat man ja die 60mb-Grenze doch recht schnell überschritten. Tatsächlich nutze ich die 2gb bei Telegram zum Beispiel sehr oft sodass man nicht immer auf weitere Dienstleister wie WeTransfer oder so zurückgreifen muss. Und auch wenn ich sehr sehr viele Kontakte bei Telegram habe, ist der Großteil doch noch immer bei WhatsApp, und da würden mir die 2gb sehr helfen.
Natürlich, der Standard-Nutzer von WhatsApp wird nicht direkt vor Freude klatschend Purzelbäume schlagen, die wissen ja oft nicht mal (wie Stamfy oben schon erwähnte) das WhatsApp Bilder und Videos komprimiert beim versenden. Wenn man denen ein Bild per Büroklammer unkomprimiert sendet kommt sogar oft die Frage warum die das Bild nicht sehen.

  • 28.03.22
  • 14:00
  • Artikel

Bis zu 2 GB: WhatsApp testet Erhöhung des Datenübertragungslimits

@bear7: Naja, laut AP soll es ja ein Wink von Meta an Gmail und Twitter sein. Da aber weder Gmail noch Twitter mit WhatsApp konkurrieren da sie gänzlich andere Dienste sind, also kein Instant-Messenger, ist Telegram doch um einiges mehr ein Vergleich. Und diesen Vergleich hat Meta mit WhatsApp vor Jahren schon verloren. Und deswegen ist aus meiner Sicht die Vermutung von AP eben falsch.

  • 28.03.22
  • 08:23
  • Artikel
  • +3

Bis zu 2 GB: WhatsApp testet Erhöhung des Datenübertragungslimits

"Android Police sieht in diesem WhatsApp-Update einen möglichen Wink seitens Meta an andere Online-Dienste. Als Beispiele werden Gmail mit seiner 25-MB-Beschränkung und das Limit von 1 GB bei Twitter aufgeführt." - Telegram hat die 2GB doch schon seit Jahren und wäre eher ein Vergleich zu WhatsApp als Gmail und Twitter

  • 03.03.22
  • 19:16
  • Artikel

John Romero macht erstes Doom-Level seit 28 Jahren - für die Ukraine

@ThreeM: Aber Sigil war doch für das erste Doom, oder? edit: tab zu lange offen gehabt vorm posten, sehe jetzt erst deinen kommentar auf witeks antwort

  • 27.02.22
  • 16:54
  • Artikel
  • +2

Valve würde gern Microsofts PC Game Pass in den Steam Store bringen

EA Play ist ja auch im Game Pass drin, da würde sich MS und EA schon einig werden irgendwie. Auch die Tatsache das es unterschiedliche Versionen der Spiele im Game Pass und bei Steam gibt halte ich für kein Problem - auf der Xbox gibt es auch zum Teil andere Versionen einzelner Spiele im Store zu kaufen gegenüber der im Game Pass enthaltenen Version. Ich denke die größte Hürde ist die Monetarisierung über die man sich einig werden muss, Valve wird ja dann auch einen Teil vom Kuchen haben wollen (auch wenn Glados ja schon zugegeben hat das der Kuchen eine Lüge ist).

Mehr anzeigen

Entdecke deine Nachbarn

☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture