X
 

xploit

Mitglied seit 20 Jahren Zuletzt Online vor 1 Jahr

Am anderen Ende sitzt ein Mensch - vergiss das nicht.

Kommentare

  • 23.09.22
  • 20:19
  • Infografik

Stromverbrauch: PlayStation 5 ist der Stromfresser unter den Konsolen

Wo steamdeck

  • 25.08.22
  • 21:46
  • Artikel
  • +2-1

Senf dazu: Sony erhöht den PS5-Preis und nennt Abzocke "Inflation"

Ich war jahrelanger Playstation Nutzer und war bereit, mir die ps5 zu holen. Mangels Verfügbarkeit wurde daraus aber nichts. Also hab ich mich letztes Jahr für das SteamDeck eingetragen und es vor ein paar Wochen bekommen. Und seit dem habe ich da auch schon knapp 200 Euro versenkt.

Umsätze, die bei Sony fehlen. Und ich hoffe, dass es mir viele gleich tun und Sony vielleicht mal erkennt, dass sie das Schiff so in die falsche Richtung lenken.

  • 21.08.22
  • 23:53
  • Artikel
  • +1

Barmer & Co.: Krankenkassen nutzen Tracker in Gesundheits-Apps

Tealium ist in erster Linie erstmal ein Tag Manager und kein Analytics Tool...

  • 06.04.19
  • 11:50
  • Artikel

Sony startet neues Rückgaberecht für Spiele im PlayStation Store

Das ist schon irgendwie Unsinn, damit verändert sich an der Rückgabe genau gar nichts. Vorher hat man im Kleingedruckten festgehalten, dass es kein Widerrufrecht gibt, jetzt räumt man das Widerufsrecht ein unter der Bedinung, das Spiel nicht heruntergeladen zu haben. Erstens verstößt das immer noch gegen die gesetzliche Vorschrift zweitens ist das genauso hilfreich wie vorher. Und gleichzeitig will man Spiele nur noch digital anbieten? Nur gut, dass bereits zwei Verbraucherschutzverbände unabhängig voneinander ne Abmahnung ausgesprochen haben. Da wird Sony wohl noch mal nachbessern müssen.

  • 27.11.18
  • 20:11
  • Artikel
  • +2-6

So erfolgreich war die Cyber Monday Woche: Amazon Dot ist ausverkauft

@TobiasH: aha

  • 19.11.18
  • 21:40
  • Video
  • +1-1

Just Cause 4: Detaillierter Deep-Dive-Trailer zum neuen Actionspiel

Graphisch macht's ja einen schönen Eindruck.. aber ich befürchte es wird genauso fade und beliebig wie der Vorgänger.

  • 09.11.18
  • 18:12
  • Artikel

"Red Dead Redemption 2" katapultiert Take-Two in die Glückseligkeit

@DaSoul: Danke für die ausführliche Beschreibung... ich glaube, ich stelle mich dann einfach etwas zu glatt an. :|

  • 08.11.18
  • 12:58
  • Artikel

"Red Dead Redemption 2" katapultiert Take-Two in die Glückseligkeit

@DaSoul: Danke für die Tipps.. das habe ich schon mitbekommen, dass die Kollegen angekündigt werden, ganz so alt bin ich dann doch nicht. Mittlerweile suche ich auch das Weite. Aber wenn da schon mehr als 4 KGJ auftauchen, bin ich einfach machtlos, egal wie taktisch ich vorgehe und gut ich mich verstecke. Das ist einfach unnötig.

Und naja, die Deadeye-Zeit ist ja auch nur begrenzt. Drei Gegner bekomme ich damit umgehauen und dann bleiben immer noch zwei. Sicher, irgendwie geht es, aber der Frust-Level ist doch sehr hoch.

Ich würde mich übrigens nicht als Shooter-Neuling bezeichnen. Vor fast 20 Jahren bin ich bei CounterStrike eingestiegen und hab mich dann durch alle möglichen Vertreter des Genres geschossen. Kann also nur am Alter liegen, nicht an der Übung...

  • 08.11.18
  • 12:53
  • Artikel
  • +1

"Red Dead Redemption 2" katapultiert Take-Two in die Glückseligkeit

@Deepstar: Naja... zu alt!? ;)

  • 08.11.18
  • 11:24
  • Artikel

"Red Dead Redemption 2" katapultiert Take-Two in die Glückseligkeit

Warum bin ich der einzige, der das Spiel übertrieben schwer findet?

Am Wochenende hab ich mich an einer Mission versucht, bei der man ne Kutsche kapern soll. Vorher müssen ein paar Reiter vom Pferd geholt werden. Man hat eine begrenzte Zeit. Das ist nahezu unmöglich. Mit links Lenken und Reiten und die Waffe ziehen, mit rechts Beschleunigen, Zielen, DeadEye auslösen und Schießen - und das alles auf Zeit und im Galopp und durch das Gestrüpp - die Steuerung ist so dermaßen daneben. Mir kann keiner erzählen, dass das intuitiv sein soll.

Und dann die Kopfgeldjäger. Wenn man nur einmal nicht aufpasst, handelt man sich ein Kopfgeld ein. Ich war etwas geizig und hab die 300 Dollar fein ignoriert. Egal wo ich also lang geritten bin, ich hatte sofort Kopfgeldjäger am Rockzipfel. Nicht einen, nicht zwei - acht! Und wenn ich mich in einer Hütte verstecke, auf dem Dachboden? Wissen die genau wo ich bin und natürlich ist jeder Schuss ein Treffer!

Ernsthaft? Bin ich so alt geworden, dass ich das nicht hinbekommen?

Mehr anzeigen

Entdecke deine Nachbarn

☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture