X
 

Geedly

Mitglied seit 3 Jahren Zuletzt Online vor 5 Stunden

Kommentare

  • 21.02.24
  • 16:42
  • Artikel
  • +3

Apples iPad Pro 2024 mit OLED könnte dünner sein als die Vorgänger

Noch dünner? wenn ich mein iPad Pro ansehe…das ist schon fast zu dünn für meinen Geschmack ja die hülle machts wieder dicker aber fühlt sich oft an als hätte ich nix in der hand und dadurch rutscht es auch leichter aus der hand^^

Finde sie sollten lieber Akkulaufzeit erhöhen und es so dick lassen seit es die Macbooks gibt wirkt die Akkulaufzeit beim iPad sehr kurz wenn sie auch immernoch sehr gut ist. aber 15h wären natürlich besser als 10h^^

  • 15.02.24
  • 17:47
  • Artikel
  • -1

Windows 11: Copilot-Button ersetzt rechts unten "Desktop anzeigen"

Anstatt den Copilot einfach im Benachrichtigungszentrum unterzubringen…

Bevor jemand schreit nein, meine nicht als dauerhafte Verpflichtung, sondern ausklappbar wie der Kalender, könnte man den Copiloten mit einem Klick bei den Benachrichtigungen haben. Dann hätte Windows nicht noch ein weiteres Menü, sondern alles an wenigen zentralen Punkten, und das Wichtigste ist, dass sich diese dem Nutzer anpassen: Kalender offen, Copilot offen, wenige Benachrichtigungen. Beides eingeklappt bedeutet Fokus auf Benachrichtigungen usw.

  • 11.02.24
  • 15:52
  • Artikel

Linux-Bug lässt Malware tief in Firmware und Boot-Vorgang sickern

@cs1005: Ja so sicher das selbst Microsoft Linux lieber nutzt als ihr eigenes Windows Server^^

Aber mal ernsthaft, muss man wirklich auf solche Neuigkeiten warten, nur um solch einen Kommentar abzugeben? Jedes Betriebssystem hat Schwachstellen. Der Unterschied bei Linux besteht jedoch darin, dass jeder hineinschauen kann und somit Schwachstellen schnell entdeckt werden. Hier wurde die Lücke anscheinend noch nicht aktiv ausgenutzt. Bei Windows kann nur Microsoft hineinschauen, und oft werden Lücken erst entdeckt, wenn sie bereits ausgenutzt wurden. Diese Nachricht jetzt als "Ha, seht ihr, Linux ist gar nicht sicherer!" zu verwenden, ist ziemlich gewagt.^^

  • 10.02.24
  • 06:55
  • Artikel

PlayStation 5 verkauft sich doppelt so gut wie die Xbox Series X/S

@DRMfan^^: Direkt zum Release erschienen Spider-Man: Miles Morales, Demon's Souls und Astro's Playroom (das bei jeder Konsole kostenlos dabei ist). Im Laufe des ersten Jahres kam mit Ratchet & Clank: Rift Apart ebenfalls ein echtes Highlight hinzu. Zusätzlich gab es noch Returnal, das insgesamt fünf Spiele innerhalb der ersten 12 Monate ergibt.

Für mich hatte sich die PS5 bereits nach Ratchet & Clank und Astro's Playroom gelohnt... und nun schaue ich mal zur Xbox... Dort gab es Forza, Halo und zuletzt Starfield...

Microsoft kauft seit Jahren mit seinem Geld einen großen Teil der Entwicklerlandschaft auf, aber meiner Meinung nach hat man das noch nicht wirklich bemerkt. Selbst wenn man in den Game Pass schaut, sind die hauseigenen Spiele größtenteils die bereits genannten Titel oder stammen noch aus der Xbox One-Ära (wie Grounded, Sea of Thieves usw.). Deshalb bin ich gespannt, was mit Activision passiert, ob der Kauf am Ende nicht nur den Fokus auf COD erhöht, und wir viele Spiele nie wieder sehen werden...

  • 09.02.24
  • 08:24
  • Artikel
  • +2

Apple Vision Pro-Importe: Der Zoll kassiert reihenweise Headsets ein

@Nero FX: Und gerade bei sowas wie der Vision Pro und den Hype werden wahrscheinlich gerade USA flüge mehr Kontrolliert weil bei 3,5k lohnt sich das schon eher^^

  • 09.02.24
  • 08:17
  • Artikel
  • +5

Windows 11 23H2: Microsoft hat Updateblockade aufgehoben

Microsoft könnte ja auch endlich eine Funktion wie DesktopOK in die Einstellungen integrieren, die automatisch alle 24 Stunden ein Backup erstellt. Es kommt oft vor, dass Windows-Symbole sich durcheinander bringen auch ohne größere Updates ^^

  • 31.01.24
  • 10:53
  • Artikel
  • +1

GitHub Copilot: KI-Hilfe sorgt für zunehmend schlechten Quellcode

@nexo: Das ist auch meine Erfahrung, und ich nutze nur GPT-3.5. Man merkt oft bei Bing und dem Copilot, dass sie komplett anders trainiert wurden. Sie nutzen zwar im Hintergrund die gleiche Technik, aber das Drumherum ist anders. Das habe ich auch auf meinem Smartphone gemerkt, als ich die Copilot-App getestet habe und sie mit der ChatGPT App verglichen habe. Bei vielen Antworten liegen Welten dazwischen.

  • 28.01.24
  • 20:50
  • Artikel
  • -1

3 für 111 Euro: Nintendo Switch-Spiele bei Media Markt zum Tiefpreis

@FlatHack: Ähm, nein. Sonny verlangt 80€ für PS5-Spiele, während Switch-Spiele zum Release 60 kosten, mit Ausnahmen die 70 kosten (zum Beispiel Zelda TotK). Als Vorbesteller habe ich oft Spiele für 45-50€ bekommen, wie Super Mario Odyssey für 47,99€ mit Preisgarantie bei Amazon. Nach dem Release wurde es für 55-60€ verkauft. Nintendo-Spiele bereut man nicht vorzubestellen, da sie nicht direkt verramscht werden. Auf der PS5 habe ich bisher 1-2 Spiele zum Release gekauft, aber bevor ich spielen konnte aus zeitgründen, wurden sie bereits reduziert. Seitdem kaufe ich weniger PS5-Spiele zum Release, da finde ich Nintendos Preisstruktur außerdem meist ohne DLCs viel besser.

Bei den anderen Plattformen hat sich so etwas eingestellt, wie: "Hätte jetzt zwar Lust und Zeit, aber ich warte auf den Sale." Dann ist es im Sale, ich kaufe es zwar, aber gerade habe ich keine Zeit dafür... Und schwups, vergessen. Nintendo-Spiele kaufe ich spontan, weil ich weiß, dass der Preisverfall kaum vorhanden ist. Dadurch kann ich es bei Nichtgefallen fast zum Neupreis verkaufen. Es ist egal, wann ich sie kaufe, während sich bei Steam, PS und Co. jedes Game ohne Sale wie verschwendet und falsch anfühlt. Wie du siehst hat das auch Vorteile das die Spiele so Preisstabil sind^^

  • 25.01.24
  • 15:58
  • Artikel
  • +3

Pokémon Company gegen Palworld: Nintendo kündigt Untersuchung an

Bin ich der Einzige, der hier nichts von einer Untersuchung rausliest, sondern eher eine Stellungnahme, da so viele Anfragen eingegangen sind? Wo steht denn, dass es eine Untersuchung gibt?

  • 25.01.24
  • 15:34
  • Artikel
  • +3

Windows 10 v22H2 bekommt per Update noch einmal neue Funktionen

Ist diesmal auch die Enterprise LTSC 2021 betroffen? Die bekam auch die Windows-Sicherung integriert deswegen die frage Mittlerweile bekommen selbst LTSC featureupdates verpasst.

Mehr anzeigen

Entdecke deine Nachbarn

☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture