X
 

Stefan Trunzik

Redakteur bei WinFuture.de Mitglied seit 5 Jahren Zuletzt Online vor 3 Sekunden

Ich berichte als Journalist seit mehr als 20 Jahren über die Themen Consumer Electronics, Software und Gaming. Die Bereiche Digital Lifestyle, Apple-Produkte und mobile Hardware liegen mir besonders am Herzen.

Stefans Fokus

Artikel

Kommentare

  • 16.02.24
  • 17:44
  • Artikel
  • +8-1

Neuer Aldi-PC: Gaming-Desktop mit Nvidia RTX 4070 Ti Super ab 25.02.

@amdkeks: Inklusive Zusammenbau vom Online-Händler. Da musst du also nicht mehr machen als auspacken und einschalten. ;-)

  • 16.02.24
  • 17:43
  • Artikel
  • +4-1

Neuer Aldi-PC: Gaming-Desktop mit Nvidia RTX 4070 Ti Super ab 25.02.

@LoD14: Kann ich nicht bestätigen. Die Angaben im Text sind die baugleichen Komponenten nur mit gleichwertigen Alternativen bei Gehäuse und Grafikkarte. Letztere wird von Aldi schließlich nicht genannt und das In Win Gehäuse gibt es dort nicht. Bei deinen fast 2600 Euro wäre ja sogar eine RTX 4070 Ti Super planbar gewesen.

  • 16.02.24
  • 12:16
  • Artikel

Bunq erhöht Zinsen: Sparer erhalten 4,5 Prozent aufs Tagesgeld

@dpazra: Trade Republic gibt aktuell noch 4 Prozent unbefristet, richtet sich aber auch immer am EZB-Leitzins aus. Kapitalertragssteuern werden natürlich auch nur am Jahresende/-anfang fällig, sollte es über den Freistellungsauftrag hinausgehen.

Auf deinen ETF zahlst du seit 2024 theoretisch auch eine Vorabpauschale, eine tolle Erfindung. :-) Aber aktuell sieht der recht passabel aus, auch wenn die Bewegung seit Auflage eher seitwärts war. Abgesehen eben vom letzten Jahr. Also quasi wie beim Niedrigzins-Tagegeld einst.

Aber auf jeden Fall keine schlechte Idee.

  • 11.02.24
  • 12:25
  • Artikel
  • +1

1822direkt: Sparkasse senkt Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld

@haep1: Habe das mal in "bis zu" geändert. Damit sollte nur gesagt werden, dass die Bonuszinsen auf bis zu 250.000 Euro gewährt werden. Alles darüber wird nur mit 0,6% verzinst. Ein Minimum gibt es bei 1822direkt nur beim Festgeld.

  • 08.02.24
  • 09:27
  • Artikel
  • +1

Tschüss iTunes: Windows-Apps für Apple TV, Music & Geräte sind da

@Runaway-Fan: Du kannst Songs / Alben weiterhin im "iTunes Store" auf dem iPhone oder iPad kaufen und die dann via Apple Music Windows-App abspielen.

  • 04.02.24
  • 10:38
  • Artikel
  • +1

Mega-Deal bei Waipu.tv inkl. 1 Jahr kostenlos Fernsehen & Paramount+

@JGlogowski: Das ist natürlich ärgerlich. Bisher funktioniert der Stick bei mir ganz gut. Hatte aber ehrlich gesagt noch nicht auf die Audio-Ausgabe geachtet, da ich noch klassisch langweilig mit TV-internen Lautsprechern unterwegs bin. :-) Und da hört es sich gut an.

  • 02.02.24
  • 16:04
  • Artikel
  • +2

Revolut verspricht: Deutsche IBANs spätestens bis Jahresmitte

@wertzuiop123: Zur kurzen Erklärung.

Einlagensicherung: Schutz deines Geldes, sollte die Bank pleitegehen. 100.000 Euro sind geschützt je Bank innerhalb der EU.

Visa / Mastercard: Kreditkarten = Karten mit von der Bank gewährtem Kreditrahmen, Zahlung meist 1x monatlich. Debitkarten = Karten auf Basis des Guthabens des verknüpften Kontos, Zahlung direkt nach Nutzung mit Geldabzug vom Girokonto.

Bei Hotels, Mietwagen, Flügen etc. werden Kreditkarten statt Debitkarten bevorzugt, da etwa Kautionen hier aus dem Kreditlimit reserviert werden können, ohne den Betrag direkt abzubuchen. Bei Debitkarten würde ein Abzug erfolgen und später eine Rückerstattung.

  • 02.02.24
  • 12:28
  • Artikel
  • +2

Revolut verspricht: Deutsche IBANs spätestens bis Jahresmitte

@davidsung: Theoretisch nicht. Allerdings ist es trotz gesetzlicher Regelung nicht bei allen beliebt - Stichwort IBAN-Diskriminierung: https://de.wikipedia.org/wiki/IBAN-Diskriminierung

Hatte auch oft Überweisungen von DE-IBANs auf andere EU-IBANs. Hat nie länger gedauert als eine normale Überweisung innerhalb von Deutschland. Und wenn beide Banken Echtzeitüberweisung unterstützen, ist das Geld sowieso innerhalb von 10-20 Sekunden übertragen.

Die Einlagensicherung ist in Litauen z.B. auch 100.000 Euro. Allerdings müsste man sich bei Problemen dann evtl. mit der litauischen Regierung rumärgern. :-)

  • 01.02.24
  • 10:58
  • Artikel
  • +8

NASA entdeckt "Super-Erde": Hier vergeht ein Jahr in nur 19 Tagen

@Fuzzy-79: Viel schlimmer: ich wäre bereits 669 Jahre alt. :-)

  • 01.02.24
  • 10:26
  • Artikel
  • +1

Top-Deal von Waipu.tv: 4K Stick + 1 Jahr TV & Paramount+ für 60 Euro

@AndyM1: Du kannst Waipu und Paramount+ natürlich auch ohne den Stick benutzen und den eventuell einfach an Freunde / Familie weitergeben.

Mehr anzeigen

Andere Redakteure

Support WinFuture

Möchtest du WinFuture und seine Autoren unterstützen?

Bitte benutze für deinen nächsten Einkauf einen der folgenden Links - es kostet dich nichts extra, und wir erhalten eine kleine Vergütung dafür.

Vielen Dank!

☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture