X
 

Tobias Rduch

Redakteur bei WinFuture.de Mitglied seit 7 Jahren Zuletzt Online vor 1 Monat

Als angehender Informatiker und freiberuflicher Journalist schreibe ich seit 2016 über die aktuellen Neuigkeiten aus der IT-Branche. Dabei interessiere ich mich besonders für die Bereiche Netzwerke, mobile Hardware und Nintendo. Auch tiefgründige Recherchen zu Microsoft-Produkten wie Windows 10 nehmen einen hohen Stellenwert ein und sind aus meiner Berichterstattung nicht mehr wegzudenken.

Tobias' Fokus

Artikel

Kommentare

  • 01.09.23
  • 19:52
  • Video
  • +2

Spiele, Hardware & Shows: Ein Rückblick auf die Gamescom 2023

@MarcelP: Ich würde ebenfalls am Pressetag nicht auf den Stand gelassen. Schon im letzten Jahr hatte uns Faktor3 (die Presseagentur) keine Termine gegeben. Hätte sonst noch Cyberpunk und Stalker 2 angeschaut. Privat würde ich mich ab und zu anstellen, aber es ist einfach nicht möglich, mehrere Stunden zu warten und gleichzeitig bei zehn Publishern am Tag vorbeizuschauen. Die Messe ist so schon ein ziemliches Chaos, auch wenn man mit den meisten Ausstellern und Agenturen gut zusammenarbeiten kann.

  • 28.05.23
  • 14:54
  • Artikel

Generieren & validieren: Windows XP Aktivierungs-Algorithmus gehackt

@rOOts: Ist trotzdem ein erhebliches Sicherheitsrisiko, solange das System nicht ausreichend virtualisiert/abgeschirmt betrieben wird. Ein infizierter Rechner kann bis zum Neustart dafür sorgen, dass weitere Geräte im Netzwerk infiziert werden. Besteht Zugriff auf die Datenträger, lassen sich auch Bootsektoren ändern und das Image, welches in den RAM geladen wird, manipulieren.

  • 15.03.23
  • 16:44
  • Artikel

Energiepauschale: Studenten erhalten Serverausfall statt Einmalzahlung

@DRMfan^^: Man kann sich ja über das Finanzamt bzw. Elster registrieren - ist nur viel umständlicher.

  • 30.01.23
  • 18:45
  • Artikel

DocMorris: Hacker erbeuten Daten von zehntausenden Kundenkonten

@markox: Alternativ kann man auch ein (nicht zu simples, aber auch nicht zu kompliziertes) Passwort-System nutzen. Dann müssen (je nach Schema) schon Datensätze bei mindestens zwei Diensten geleakt werden, wenn man Kenntnis von einem Hack hat, kann man die Kennwörter überall ändern. Selbst wenn das System verstanden wurde, ein Hacker müsste gezielt den eigenen Datensatz unter die Lupe nehmen, die meisten solcher Angriffe laufen jedoch automatisiert. Vorteil ist, man ist nicht auf einen Passwort-Manager (und die dazugehörigen Risiken) angewiesen. Nachteil ist natürlich, dass es bei den meisten Systemen keine kryptografisch sicheren Kennwörter sind.

  • 24.01.23
  • 08:43
  • Artikel
  • +4-3

Argentinische Pesos statt Euro: 40 Prozent sparen via Paypal?

@FuzzyLogic: Keine Rechtsberatung, laut StGB erfordert Betrug jedoch eine absichtliche Vortäuschung falscher Tatsachen. Mit dem Kriterium dass letztendlich wer anders zahlt wäre so ziemlich jedes Finanzgeschäft illegal

  • 23.01.23
  • 23:30
  • Artikel
  • +8

Argentinische Pesos statt Euro: 40 Prozent sparen via Paypal?

@Schildbrecher: Bei Paypal gab es die Sperren offenbar, weil Leute übertrieben oder sich per Paypal Friends Geld zugeschickt haben. Bei ungewöhnlichem Ausgabeverhalten oder Verdacht auf Geldwäsche greift schnell der Algorithmus.

  • 26.12.22
  • 20:17
  • Artikel

Ausschluss-Deal: Vier PlayStation-Spiele erscheinen nicht für Xbox

@CrazyWolf: Natürlich dürfte Sony für die Deals bezahlt haben - um welche Summen es geht, ist aber nicht bekannt.

  • 26.11.22
  • 12:54
  • Artikel

EU deaktiviert Flugmodus: 5G-Verbindungen im Flieger bald erlaubt

@Justin Credible: Klar, danke

  • 05.11.22
  • 21:54
  • Artikel
  • +2

Windows 11 Enterprise: Virtuelle Maschinen temporär kostenlos

@winman3000: Hab es mal geändert damit das klarer ist. Danke für den Hinweis.

  • 27.08.22
  • 19:20
  • Artikel
  • +1

Chrome, Edge & Co.: Seiten greifen ungefragt auf Zwischenablage zu

@Rulf: Naja, viele Elemente der Seite werden ja vom Browser in den Cache auf der Platte geladen. Was da so alles gespeichert wird, ist auch erstmal nicht unbedingt transparent.

Mehr anzeigen

Andere Redakteure

Support WinFuture

Möchtest du WinFuture und seine Autoren unterstützen?

Bitte benutze für deinen nächsten Einkauf einen der folgenden Links - es kostet dich nichts extra, und wir erhalten eine kleine Vergütung dafür.

Vielen Dank!

☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture