X
 

Jonas_D

Mitglied seit 10 Jahren Zuletzt Online vor 24 Stunden

Kommentare

  • 29.03.24
  • 01:54
  • Artikel

Wissing: Kürzungen bei der Bahn - aber 150 Mio. Euro für Flugtaxis

@Musician: Immer schön das eine gegen das andere ausspielen? Das ist nun wahrlich dummfug.
ADAC Pannenhilfe, Notarzttransporte, Organspendetransporte sind z.B. ebenso vorgesehen. Logistik kann auch Leben retten. Und da ermöglicht die Kompaktheit, der erheblich niedrigere Wartungsaufwand, Flugbereitschaft, modulare Bauweise, geringerer Geräuschpegel und die autonome Fluginfrastruktur des Volocopters einen wirklichen Mehrwert.
Und ja, das schreibe ich als "linksgrün versiffter" Wähler, der einfach die Schnauze von so viel selbstgerechter, oberflächlicher Besserwisserei voll hat. Auf zum Klassenkampf...
Ob der Volocopter denn dann WIRKLICH zum Einsatz kommen wird, wird die Zukunft zeigen. Aber man kann's natürlich gleich von Beginn an tot reden. Dann erfahren wir nur nie, ob's geklappt hätte. Ich persönlich weiß, dass er technisch fertig entwickelt ist, im Gegensatz zu dem fragwürdigen Unterfangen von Lilium. Zertifizierungen und Prüfverfahren benötigen zurecht ihre Zeit.
Die Pappnasen der CDU/CSU/FDP haben mit diesem lächerlichen Begriff Flugtaxi diesen Unternehmungen wirklich einen Bärendienst erwiesen...
Es gibt genug ungenutzte Gelder, die seit Jahren nicht abgerufen werden. Am mangelnden Geld liegt es in Deutschland nun wahrlich nicht. Auch wenn es lauthals von allen gebrüllt wird. Es ist in allererster Linie ein dickes, aufgeblähtes Verwaltungsproblem. Die ideologische schwarze Null, die zusätzlich einen Investitionsstau auslöst, verleitet dann noch zusätzlich dazu wieder in "Gute" und "Böse" Unternehmen zu unterscheiden. Dummfug.

  • 28.03.24
  • 01:58
  • Artikel

Wissing: Kürzungen bei der Bahn - aber 150 Mio. Euro für Flugtaxis

Tja, würde man sich Volocopter beschäftigen, wüsste man, dass es primär eben nicht nur um "elitären" Personenflugverkehr geht. Wenn man dann noch herausbekommen würde, dass es unter anderem sogar eine Partnerschaft mit Schenker gibt und es da nicht um Personentransportation geht...
Nicht falsch verstehen. Ich halte Wissing für einen Trottel, aber die Politisierung ist an der Stelle dummfug.

  • 28.03.24
  • 01:37
  • Artikel
  • +1

China testet erfolgreich Prototyp für atomgetriebenes Mars-Raumschiff

@dos_box: Dafür ist die ESA eben auf einem Kometen gelandet. 1:1 ;-)

  • 27.02.24
  • 00:34
  • Artikel

Samsung Galaxy A55: Alle Infos zum neuen Mittelklasse-Kassenschlager

@jackii: Wer sind denn die Anderen? Haben die Anderen auch fünf/sechs Jahre zeitnahe Software-Updates?

  • 30.01.24
  • 22:09
  • Artikel
  • +5-2

Amazon brüskiert EU-Parlament - Abgeordnete planen Gegenschlag

@LoD14: Solang Amazon seine Fahrer nötigt, in Flaschen zu pissen, solang soll die EU diese Bude so richtig hart ran nehmen.

  • 05.01.24
  • 00:53
  • Artikel

Tesla mit Rekordzahlen, neue weltweite Nummer 1 ist aber ein anderer

@skyjagger: Das habe ich aus den chinesischen Medien, die erstaunlich offen damit umgehen. Chinesische Kollegen von mir bereiten sich auch schon auf das "kalkulierte Sterben" vor. Solang es noch etwas anzugreifen gibt, wird eben abgegriffen. Marktwirtschaft in China hat einen komplett anderen Fokus. Erstmal alle überschwemmen und dann ausdünnen und schauen, was bleibt. Das Kalkül wackelt aber momentan, weil die Rezession nach wie vor droht.

  • 03.01.24
  • 11:11
  • Artikel
  • +3

Tesla mit Rekordzahlen, neue weltweite Nummer 1 ist aber ein anderer

"BYD führt dank günstigerer Modellpalette"
Die durch beispiellose staatliche Subventionen ermöglicht wurden.
Irgendwann wird Peking den Saft abdrehen und 90% der Hersteller werden wieder verschwinden. BYD wird's sicherlich schaffen, aber so ganz auf eigenen Beinen... das ist noch einmal was anderes.

  • 30.11.23
  • 10:51
  • Artikel

Musk kann es nicht schlimmer machen? Doch, jetzt kommt "Pizzagate"

@Yamben: Musk wirkt eigentlich total verwirrt. Und die Reaktion des Moderators: "wtf?" :D

  • 20.11.23
  • 14:00
  • Artikel

App "ist extrem unsicher": Nothing stoppt iMessage-Chats-App

@Takaneda: Mit der Hardware liebaugle ich auch noch immer. :)

  • 19.11.23
  • 23:54
  • Artikel
  • +1-1

App "ist extrem unsicher": Nothing stoppt iMessage-Chats-App

@Jonas_D: Ich glaube, die Minusklicker haben meinen Text nicht ganz verstanden. Oder gibt es tatsächlich Nothing-Fanboys? xD

Mehr anzeigen

Entdecke deine Nachbarn

☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture