X
 

Witold Pryjda

Redakteur bei WinFuture.de Mitglied seit 12 Jahren Zuletzt Online vor 10 Stunden

Fantasy- & Sci-Fi-Nerd, Serien-Junkie. Vogel-Freund: Go Birds! (Dallas sucks!).

Witolds Fokus

Artikel

Kommentare

  • 19.02.24
  • 13:05
  • Artikel

Mondbasis Alpha Staub: China plant eine "Ziegelfabrik" auf dem Mond

@Zweiundvierzig: Das war ein Gag. Weil Mondbasis und so. Du kannst also wieder aus dem Keller rauskommen.

  • 19.02.24
  • 12:31
  • Artikel
  • +1

Erster Mega-Deal im Streaming? Paramount+ und Peacock vor Fusion

@tomsan: Ich bin für solche Zurückhaltung zu seriensüchtig ;)

  • 19.02.24
  • 12:08
  • Artikel
  • +4

Erster Mega-Deal im Streaming? Paramount+ und Peacock vor Fusion

@tomsan: Ich weiß gar nicht, ob Apple wirklich an einem großen Archiv interessiert ist. Klar ist das für Kunden eine gute Sache, aber Apple geht mit TV+ seinen eigenen Weg - keine Quantität, dafür AAA-Qualität. Apple TV+ ist für mich der wahre HBO-Nachfolger, weil die in Sachen Produktion klotzen statt kleckern - und ist dadurch der mMn derzeit beste Streaming-Dienst, und zwar mit Abstand.

  • 19.02.24
  • 11:43
  • Artikel
  • +1

Erster Mega-Deal im Streaming? Paramount+ und Peacock vor Fusion

@elektrosmoker: Das ist iirc in den USA bereits gestartet (oder auch nur angekündigt worden) und soll früher oder später auch zu uns kommen, gemeinsam mit 4K/HDR etc. Aber einen Termin hat das hierzulande noch nicht afaik.

  • 19.02.24
  • 11:33
  • Artikel
  • +3-1

Erster Mega-Deal im Streaming? Paramount+ und Peacock vor Fusion

@tomsan: Für US-Verhältnisse wäre das schon gewaltig, vor allem deshalb, weil CBS (Paramount) und NBC (Comcast) zwei Giganten des TV- und Mediengeschäfts sind. Im Streaming spielen sie indes eine kleinere Rolle (wie im Artikel beschrieben), eine Fusion (und das ist tatsächlich schon länger ein Gerücht) würde hier einen durchaus ernsthaften Streamer schaffen, weshalb ich das Mega für angemessen halte. Denn eines darf man nicht vergessen: Beide Unternehmen haben signifikante Sportrechte (die bei uns keine Rolle spielen bzw. nicht gehalten werde), das alleine wäre eine Riesensache.

  • 16.02.24
  • 11:19
  • Artikel

Windows 11: Microsoft repariert endlich wichtige Kontextmenü-Teile

@steffen2: Auch hier jein. Wenn Platz ist und sich das System "aussuchen" kann (du also in die Mitte klickst), dann wird das Element unten platziert. Meine Unsicherheit oben liegt daran, dass das (iirc!) anfangs kategorisch oben war.

  • 16.02.24
  • 11:04
  • Artikel

Windows 11: Microsoft repariert endlich wichtige Kontextmenü-Teile

@steffen2: Jein, die Position ist mal oben, mal unten, aber gefühlt zu 80 Prozent unten - so richtig weiß ich nicht, wovon das wirklich abhängt

  • 15.02.24
  • 09:12
  • Artikel
  • +2

M. Zuckerberg: Vision Pro ist eh nicht so doll, unsere Brille ist viel besser

@mcmrc1: Meine Grammatik ist besser ALS deine ;)

  • 25.01.24
  • 12:24
  • Artikel
  • +5

Apple macht Apple-Sachen und will für EU-Sideloading Geld verlangen

@FuzzyLogic: Wenn es dem Kunden wurscht ist und es eh keiner nutzt, wieso wehrt sich Apple so sehr dagegen?

  • 25.01.24
  • 11:40
  • Artikel
  • +4-4

Apple macht Apple-Sachen und will für EU-Sideloading Geld verlangen

@FuzzyLogic: Ja, was interessieren ein Unternehmen wie Apple auch seine Kunden? Wo kommen wir da hin! ;)

Mehr anzeigen

Andere Redakteure

Support WinFuture

Möchtest du WinFuture und seine Autoren unterstützen?

Bitte benutze für deinen nächsten Einkauf einen der folgenden Links - es kostet dich nichts extra, und wir erhalten eine kleine Vergütung dafür.

Vielen Dank!

☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture