Windows 11: So lässt sich der Media Player schon jetzt installieren

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] L_M_A_O am 05.01. 16:19
+ -
sofern man damit keine CDs abspielen und kopieren kann, ist das nur eine Aktualisierung der Oberfläche.
[re:1] bear7 am 05.01. 18:00
+2 -6
@L_M_A_O: CDs??
warum nicht gleich Tonbänder?
[re:1] L_M_A_O am 05.01. 20:24
+3 -
@bear7: Gute Musik die mir gefällt kaufe ich als CD, da kann ich dann wenn ich mag .flac Dateien heraus erstellen.
[re:1] bear7 am 05.01. 20:28
+ -3
@L_M_A_O: man kann sich auch Musik als Dateien kaufen?
[re:1] L_M_A_O am 06.01. 12:29
+ -
@bear7: Das ist nicht günstig und man muss gucken, ob die alles haben und ob auch 24bit mit mindestens 96khz unterstützt wird.
[re:2] meesha am 06.01. 14:44
+ -
@L_M_A_O: Audio-CDs und 96k/24b? Hm. kenne ich höchstens als Super-Audio-DVD, CDs haben doch immer 44.1k/16b??
[re:3] cxmusic am 06.01. 16:19
+ -
@L_M_A_O: Nicht füttern ...
[re:4] L_M_A_O am 06.01. 17:30
+ -
@meesha: Stimmt natürlich, dann DVD.
[re:2] bear7 am 05.01. 20:31
+3 -1
@L_M_A_O: ich verstehe deinen Anwendungsfall... aber DU bist eine Ausnahme.

Es gibt kaum noch Computer mit CD/DVD-Player...

für diejenigen die das wollen / brauchen gibt es externe Laufwerke und natürlich dazu auch entsprechende Software. Microsoft bietet Software "für die Masse" an...
[re:1] Hideko1994 am 06.01. 01:04
+ -
@bear7: ich hab auch noch ein PC mit einem Blu-Ray-Brenner und einem DVD Brenner und auch einen Laptop mit integriertem DVD-Brenner..
[re:2] bear7 am 06.01. 02:49
+6 -4
@Hideko1994: ja und?... ich hab auch (irgendwo noch) eine Stereoanlage in welcher 2 Kassetten-Decks sind!?!?

die Frage ist, was machen wir jetzt mit dieser Information?

nur soviel, ein externes Laufwerk habe ich auch... genutzt habe ich das letztes Jahr genau einmal.

Aber nochmal... zu meiner Aussage annähernd 99% aller Windows 11 Nutzer haben und brauchen nichts dergleichen. Und jene welche das doch mögen, haben diverse Optionen!
[re:3] Hanni&Nanni am 06.01. 04:31
+5 -8
@bear7: Woher beziehst Du die Information, dass 99% aller Windows 11 Nutzer dergleichen nicht brauchen? Hast Du eine Studie durchgeführt oder ist das nur ein spekulatives Bauchgefühl, dass Du uns als deine absolute Wahrheit präsentierst? Ich kenne noch mehr Leute, die sowas machen. Querdenker, Aluhut-Träger und Verschwörungstheoretiker. Solltest Du zu diesen 3 Gruppen nicht dazu gehören, würde ich an deiner Stelle aufhören, solche Thesen in den Raum zu blasen.
[re:4] Irgendware am 06.01. 12:09
+3 -1
@Hideko1994: Das ist dann aber wirklich eine Ausnahme. In den letzten 4 Jahren habe ich bei meinen Laptops alle Geräte durch neue ohne Laufwerk ersetzt.
Bei meinem PC habe ich noch eins drin, wird aber auch der letzte mit Laufwerk gewesen sein. Dann gibt es halt ein externes, dass man dann 1x im Jahr aus dem Schrank holen kann.
So geht es auch sämtlichen Personen aus meinem Umfeld.

Ich kann mir daher gut vorstellen, dass tatsächlich 99% der Win11 User sowas nicht brauchen.
[re:5] L_M_A_O am 06.01. 12:26
+2 -1
@bear7: "aber DU bist eine Ausnahme."
Keine Ahnung wie viele das nutzen.

Ich habe bei mir am PC auch ein BD Laufwerk und gucke Filme damit auf meinen Fernseher. Für manche Filme ist mir da die Streaming Qualität zu schlecht und der Sound zu komprimiert, da kaufe ich lieber BDs.
[re:6] MarcusA1 am 06.01. 13:48
+2 -1
@Hanni&Nanni: Ich würde bear7 an dieser Stelle Recht geben, wenn man bedenkt, dass der neue Windows Media Player für Windows 11 gedacht ist und dieses Betriebssystem größtenteils sehr neue Hardware voraussetzt. Wenn man jetzt in einschlägigen Onlineshops und Geschäften nach Windows-11-Geräten schaut, hat fast keines davon ein optisches Laufwerk
[re:7] bear7 am 06.01. 15:16
+ -
@MarcusA1: naja, du kannst das ja selbst ein Laufwerk einbauen und es gibt ja auch noch ältere Rechner und BLA BLA...

Es gibt dafür keine Studie und keine Statistik...
natürlich sind CD-Nutzer eine Dunkelziffer und solange ich jetzt Spotify nutze heißt es nicht, dass ich nicht auch eine CD habe.
Ebenso heißt es aber nicht, nur weil ich gerne CD höre, dass ich diese am Computer nutze und schon gar nicht am Windows 11 Rechner...

kurzum -> ich habe eine These aufgestellt, wofür es weder Studien noch klare Messwerte gibt (sondern von allen subjektive Empfindungen).
> Aber man ist direkt ein Verschwörungstheoretiker...

Leider verstehen manche nicht, was einen Verschwörungstheoretiker von jemanden unterscheidet, der seine Subjektive Meinung auf Basis fehlender Fakten aufstellt. < weil es schlichtweg keine "besseren Zahlen" gibt. Aber so kann man eine Diskussion direkt für sich entscheiden, wenn man andere direkt persönlich angreift ^^
[re:8] bear7 am 06.01. 15:19
+1 -
@L_M_A_O: natürlich ist das eine Option und das ist auch VÖLLIG legitim. Dennoch werden auch hier ein sehr sehr sehr hoher Prozentsatz lieber dedizierte Player oder Konsolen nutzen um ihre Filme von Scheibe abzuspielen...

> Die Bedienung vom PC (was nicht unmöglich ist) ist nicht zwingenderweise von der Couch aus optimiert...
[re:9] L_M_A_O am 06.01. 17:20
+ -
@bear7: Das stimmt, deshalb habe ich auch einen Controller dafür konfiguriert, damit ist das dann sehr bequem nutzbar.
[o2] SandM am 05.01. 16:48
+1 -5
In diesem Sinne grüßt das Murmeltier ... wenn nix neues kommt den alten Scheiss rausgraben ... Winamp wurde auch wieder in einer neuen Fassung rausgejagt. Und richtig Traurig ist dafür werden die auch noch bezahlt
[re:1] cs1005 am 05.01. 17:11
+2 -1
@SandM: ich finde es toll das die alten programme einen anstrich bekommen, dann ist windows viel näher drann wie aus eiben guss zu wirken.
[o3] brasil2 am 05.01. 17:06
+2 -8
Wozu ne Leiche zum Leben erwecken, Zombies hatten noch nie was gutes im Schilde
[o4] detroxx am 05.01. 17:10
+4 -2
Hmm, ich wüßte kein Einsatzgebiet für den Mediaplayer...
Man benutzt doch entweder VLC oder iTunes?
[re:1] tester25 am 05.01. 17:20
+5 -
@detroxx: Du hast dir die Antwort selbst gegeben. VLC und iTunes sind beides keine Microsoft-Produkte und allein deshalb wird der Konzern ein Interesse haben, dem etwas entgegenzusetzen. Zudem sind viele User keine Experten und freuen sich über bereits mitgelieferte Software.
[re:3] DON666 am 05.01. 18:21
+8 -
@detroxx: Wer benutzt iTunes?
[re:1] Cheeses am 05.01. 22:27
+1 -1
@DON666: Leute die riesige offline Mediatheken haben und immer noch mit CDs rumhantieren. iTunes ist zwar lahmarschig, instabil und überladen im Quadrat aber was das angeht gibt es imho nichts besseres (mehr) als iTunes zum organisieren und verwalten.
[re:1] DON666 am 06.01. 12:35
+ -
@Cheeses: CDs, okay. Aber für meine MP3-Sammlung reicht mir sowas hier (in Kombination mit MP3Tag, um die MP3s mit Cover, Genre etc. zu versorgen, aber das habe ich eh schon immer gemacht). Und hier wird ja auch nicht der alte Windows Media Player ersetzt (der CDs rippen kann und weiterhin verfügbar ist), sondern Groove Music (das eh nicht auf CDs ausgelegt ist). Also eigentlich kein Problem.
[re:2] NewRaven am 06.01. 13:38
+ -
@Cheeses: MediaMonkey, MusicBee...
[re:4] Toerti am 05.01. 19:13
+1 -1
@detroxx:
frag ich mich auch.
FLAC, mkv kann er ja wahrscheinlich nicht und die Zeiten wo alle Terabyte weise mp3s gehortet hatten sind ja irgendwo auch vorbei.
Und zum konsum von spotify, qobuz etc. gibts ja immer die jeweilige app.
[re:1] der_ingo am 05.01. 21:46
+4 -
@Toerti: das Programm kann all das abspielen, was Windows selber kennt. Groove Music spielte schon flac ab und die Filme & TV App spielte schon mkv ab. Insofern wird die neue App beides können, da eben das System sowieso Codecs dafür hat.
[re:5] 0711 am 06.01. 12:03
+2 -
@detroxx: ich bin nicht "man"
[o5] Crazylena am 06.01. 06:03
+1 -
Wieso mit Windows 10 zu grabe getragen? Eingestellt und nicht weiterentwickelt, vielleicht.

Ansonsten ist das mein Standard Player, und Werkzeug um CD´s in MP3 zu wandeln.
[o6] FZ61 am 06.01. 14:01
+1 -
außer dem Namen hat das nix mit dem MediaPlayer zu tun.
Es ist Groove erweitert um Videos und halt was für lokale Medien.
Auf dem Smartphone wäre der nett...

Musik verwalten, Tagen, Playlisten erstellen etc. da geht nix über iTunes.
Ja ich weiss, ist vom andern Ufer, trotzdem von keinem anderem Erreicht.
[o7] Deafmobil am 06.01. 17:08
+1 -
Bei mir kommt leider kein Ton raus. Und farbige UT lassen nicht abspielen sondern wird durchgängig weisse Text angezeigt. Da bleibe ich lieber VLC und MPC Playern.
[re:1] mt03c06 am 06.01. 18:01
+ -
@Deafmobil: Seltsam, bei mir funktioniert der Media Player. Der macht insgesamt einen recht guten Eindruck wie ich finde. Einmal hat er sich aber kommentarlos beendet. :-(
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies