Shark007 Standard Codecs Download - Video-Codec-Paket

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] DON666 am 03.09. 10:49
+9 -4
Hatte mich schon gewundert, dass ihr dieses Pack schon länger gar nicht mehr erwähnt habt. Da kommen ständig Updates raus, und das ist das beste, was mir an Codec-Packs bisher untergekommen ist. Wenn man bei der Installation nicht die "Skip"-Buttons für die Payload-Software vergisst, gibt's meiner Erfahrung nach nichts unproblematischeres als das Shark007-Pack.
[re:2] Soupman2.0 am 15.01. 21:47
+4 -2
@DON666: Was ist daran so toll?
[re:1] DON666 am 15.01. 21:56
+6 -
@Soupman2.0: Ganz einfach: Ich versuche, wo es geht die Windows-Bordmittel (in diesem Fall den Media Player) zu benutzen, und mit dem Shark007-Pack kann der quasi alles, inclusive Streaming an die Xbox per Rechtsklick, Thumbnails für alle Arten von Videos etc.

Mich würde jetzt eher mal interessieren, was dich daran stört.
[re:1] Soupman2.0 am 15.01. 22:04
+2 -1
@DON666: Naja ich nutze das CCCP (mit MPC) und den SMPlayer, das Shark hat so viele Optionen.
[re:1] DON666 am 15.01. 22:06
+5 -
@Soupman2.0: Ich benutze beim Shark immer die Schaltfläche "Shark 007 SUGGESTED Settings", das ist für meine Bedürfnisse perfekt. Das Einzige, was ich selbst einstelle, ist, den Haken beim 64Bit-WMP zu setzen. Zugegebenermaßen weiß ich mit den meisten Feineinstellungen der einzelnen Codecs eh nix anzufangen, aber ich behaupte auch mal, dass das vollkommen unnötig ist, wenn man einfach nur alle möglichen Medien wiedergeben will.
[re:2] 0711 am 21.01. 08:03
+2 -
@Soupman2.0: ich verwende bei shark die standardsettings und wüsste nicht warum ich die verdrehen sollte
[re:3] whater am 28.07. 22:41
+ -2
@DON666: Ich versuche, wo es geht die Windows-Bordmittel [...] zu benutzen.
Warum nicht VLC anstelle von nem Codec Pack? Weil du die Bordmittel ganz sicher nicht benutzt wenn du dir ein Codec-Pack herunterlädst.
[re:1] DON666 am 29.07. 14:48
+2 -1
@whater: Hä? Hab ich doch damals genau erläutert.
[o8] - am 03.03. 22:35
+4 -1
nur im windows 10 braucht man codec pack um dvd filme zu sehen. In windows 7 braucht man kein codec pack :-)
[re:1] MiezMau am 15.05. 09:15
+3 -
@-: Windows 10 kann flac und mkv. In Windows 7 musste man das nachinstallieren.
[re:1] rallef am 05.07. 12:44
+ -
@MiezMau: Er spricht von in die Hand zu nehmenden DVDs, du von (irgendwo heruntergeladenen?) Dateien.

Irgendwie habt ihr beide Recht, je nachdem was ihr vorhabt.

Und ich habe gesehen, dass dein Beitrag ein, sein Beitrag 5 Jahre alt ist.
[o9] DON666 am 06.05. 08:00
+6 -
Mir ist grad aufgefallen, dass Shark neuerdings die Adware rausgeschmissen hat.. Hoffe ja mal, dass das so bleibt.
[re:1] ThreeM am 16.03. 21:44
+1 -2
@DON666: Protipp: LAV Filter und fertig ;)
[11] LivingLegend am 23.01. 15:28
+6 -1
Ich konnte bisher mit dem "aktuellen" VLC jedes Video abspielen. Die Tage wo exotische Codecs verwendet wurden sind doch vorbei, insofern seh ich außer für "very special needs" keinen Sinn in solchen Codec Packs, vor allem da sie aus eigener Erfahrung heraus wirklich schon mal für Problem(chen) sorgen können.
[20] lalalala am 26.10. 21:11
+6 -4
Naja wer's braucht? Ich hab nur den VLC Player installiert und bin glücklich damit. Spielt alles ab von DVD bis Audio. Es gibt kein Videoformat auf all meinen USB Festplatten die VLC nicht erkennen würde.
3te-Party CodePacks hatte ich zu Windows 98 Zeiten installiert, jetzt nicht mehr..
[23] markuswin am 29.06. 11:11
+2 -
ich habe eine Musik - DVD/Blueray
< keine Ahnung ob diese kopiegenschützt sind -.. >
und will die Musik, wahlweise mit Bild
fürs Smartphone rippen - wie geht's...
Geht das damit, habe Windows 10, Nero 2016 .
Danke für jeden Tipp !!
[re:3] wertzuiop123 am 29.06. 11:20
+ -2
@markuswin: Schau dir da eher das an https://de.dvdfab.cn/tips/blu-ray-audio-extractor.htm

oder https://www.nero.com/eng/products/nero-recode/?vlang=de
[26] eagle_eye am 01.06. 07:05
+1 -2
Ganz ehrlich. Ich sehe nicht, warum ich diesen Ballast auch noch mitschleppen sollte. Der Windows Mediaplayer war mich eh noch nie ein Thema. Weder unter Windows 7, noch jetzt unter Windows 10 oder wann auch immer. Für Musik nutze ich jetzt unter Windows 10 den AIMP und zum Abspielen von Videos den KMP und/oder VLC.
[re:1] floerido am 29.01. 19:02
+2 -
@eagle_eye: Das Problem von reinen Playern ist, dass die Codecs nicht in anderen Programmen vom System verwendet werden können. Anstatt das die Open-Source Codecs aus "libavcodec" nur beim VLC zur Verfügung stehen, kann man diese auch separat installieren und somit allen Programmen anbieten.
[re:1] AndyK70 am 17.05. 10:50
+ -
@floerido: mit welchen Programmen benötigst du denn noch Video Codecs?
Ich hab die LAV Filter und schaue Videos mit dem MPC-HC oder als Notfall-Backup-Lösung VLC.
[re:1] floerido am 17.05. 19:11
+ -
@AndyK70: LAV Filter, MPC-HC, VLC nutzen alle Codecs. LAV Filter ist sogar eine Codec-Sammlung.

Ich bin halt eher ein Fan davon jedem Programm im System die Möglichkeiten zu geben, anstatt von jedem Programm zu verlangen eigene Codecs mitzuliefern.
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies