Mozilla Firefox Download - Open Source-Webbrowser

Thomas Zick am 30.01.2023 09:09 Uhr
153 Kommentare
Der Download von Mozilla Firefox installiert den schnellen, si­che­ren und kostenlosen Browser inklusive Updates, der mit ei­ner ho­hen Privatsphäre überzeugt.

Trotz der starken Konkurrenz durch Google Chrome und Microsoft Edge erfreut sich der Firefox-Browser als einer der dienstältesten seiner Art noch immer großer Beliebtheit. Er wird seit Jahren sowohl optisch als auch technisch fortlaufend weiterentwickelt und steht derzeit in der neuesten Version 109.0.1 zum Download bereit.

Mozilla Firefox 89
Mozilla Firefox

Firefox - das ist neu

In Version 109 ist das neue Manifest Version 3 standardmäßig aktiviert, außerdem gibt es einen neuen Button für installierte Erweiterungen. Details zu diesen und allen weiteren Neuheiten lassen sich wie gewohnt den aktuellen Release Notes entnehmen. Version 109.0.1 bringt kleinere Korrekturen.

Mozilla Firefox Download und Installation

Mozilla Firefox unterstützt die Betriebssysteme Windows 7, Windows 8, Windows 10 sowie Windows 11 und kann sowohl für 32-Bit- als auch 64-Bit-Systeme heruntergeladen werden. Auf der Entwicklerseite gibt es zudem Versionen für Mac und Linux, zudem sind Apps für Android und iOS in den jeweiligen Stores zu finden.

Moderner Browser mit Extras

Mozilla Firefox wurde erstmals im Jahr 2002 veröffentlicht und kann somit schon auf eine lange Geschichte zurückblicken. Entwickelt wird der quelloffene Browser von der Mozilla Foundation und zählt bis zu heute zu den beliebtesten Webbrowsern, auch wenn er schon seit einigen Jahren nicht mehr die Marktanteile vergangener Zeiten erreicht. Vor allem an Google Chrome hat Firefox viele Nutzer verloren. Im Vergleich zu diesem verspricht Firefox unter anderem, deutlich weniger Nutzerdaten zu sammeln. Außerdem kann Firefox flexibler vom Nutzer angepasst werden.

Beim Blick auf den Funktionsumfang bietet Firefox so ziemlich alles, was Nutzer von einem modernen Webbrowser für den PC erwarten können. Dazu zählen eine aufgeräumte Benutzeroberfläche mit Tabs, eine anpassbare Startseite und eine Sync-Funktion, die Benutzereinstellungen, Lesezeichen und mehr auf verbundenen Geräten abgleicht. Enthalten sind außerdem eine Chronik, ein Lesezeichen-Manager, ein PDF-Betrachter, automatische Adressvorschläge, ein Lesemodus und ein Bild-in-Bild-Modus für Videos. In privaten Fenstern hinterlässt der Browser keine dauerhaften Spuren auf dem PC, zudem ist der Online-Dienst Pocket direkt in den Browser integriert.

Mozilla: Nächste Woche zeigt sich Firefox in erneuertem Design
videoplayer

Adblock und Co. - Erweiterungen für Firefox

Selbstverständlich kann Mozilla Firefox über zahlreiche Add-ons erweitert werden, welche etwa den Umgang mit vielen geöffneten Tabs erleichtern, Werbung blockieren, Videos herunterladen oder die Privatsphäre noch weiter verbessern. Über Themes lässt sich das Aussehen des Browsers vielseitig anpassen. Zu beachten gilt, dass sich sehr alte Add-ons mit der Umstellung auf sogenannte WebExtensions seit Version 57 nicht mehr nutzen lassen. Da es seitdem viele neue und angepasste Erweiterungen für nahezu jeden erdenklichen Zweck gibt, dürfte dies aber nur noch wenigen Nutzern störend auffallen.

Proton-Oberfläche

Wer Firefox bereits in der Vergangenheit genutzt hat, wird ab der Version 89 einige Änderungen entdecken. Diese fasst Mozilla unter dem Namen "Proton" zusammen. Dies betrifft in erster Linie das Aussehen der Tabs, welche nun "schweben" und zusätzliche Informationen anzeigen, wenn dies für den Nutzer sinnvoll ist. Dazu zählt etwa ein Hinweis bei der Audiowiedergabe. Insgesamt sollen aktive Tabs optisch dadurch klarer hervorstechen.

Nicht und nur selten genutzte Elemente haben die Entwickler aus der Symbolleiste entfernt, um so mehr Übersicht zu schaffen. Ähnliches gilt für das Menü: Hier wurden Einträge nach Nutzungshäufigkeit neu geordnet und überflüssige Symbole entfernt. Nutzer sollen künftig seltener durch Hinweise und Benachrichtigen abgelenkt werden.

Mozilla Firefox 89


153 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Open Source Firefox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies