Black Mesa - Half-Life-Remake

Thomas Zick am 14.09.2012 17:41 Uhr
Die kostenlose Standalone-Mod Black Mesa ist eine Aufarbeitung des Shooter-Klassikers Half-Life von Valve. Das von unabhängigen Entwicklern geschaffene Remake bietet unter anderem grafische Aufwertungen sowie Anpassungen bei Sounds, dem Level-Design und der Handlung.

Black Mesa
Das Half-Life-Remake Black Mesa

Schöneres Half-Life

Der grundsätzliche Plot von Half-Life bleibt aber unangetastet: Spieler werden in die Rolle des Wissenschaftlers Gordon Freeman versetzt, der in der Forschungseinrichtung Black Mesa arbeitet und bei der Untersuchung eines unbekannten Materials ein Portal in eine andere Welt öffnet. Von dort strömen fortan Aliens auf die Erde, die es zu bekämpfen gilt.

Black Mesa bietet grafisch nicht nur neue Texturen sowie Neuerungen bei Beleuchtung, Reflexionen oder Postprocessing, sondern auch neue Physik-Effekte, die einen dynamischeren Umgang mit der Spielwelt erlauben. Ein vollständiges Remake ist das Spiel allerdings bisher nicht: Nach dem Kapitel im Lambda-Komplex ist derzeit Schluss.

Mittlerweile gibt es das Remake auch auf Steam als Early-Access-Titel zum Kauf. Die kostenpflichtige Version erhält künftig unter anderem die letzten Level, die in der Alien-Welt Xen spielen. Zum Spielen des kostenlosen Black Mesa wird das Original nicht benötigt, sondern lediglich das Source SDK, welches über den Steam-Client installiert werden kann.

Black Mesa


Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Half-Life Half-Life
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2022 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies