BlueStacks Download - Android-Apps auf dem PC nutzen

Thomas Zick am 30.06.2021 12:53 Uhr
78 Kommentare
Mit dem BlueStacks Download lassen sich zahlreiche Android-Apps auf Windows-Systemen nutzen - auch viele Mobile-Games werden so auf dem PC spielbar.

Der Android-Emulator zeichnet sich unter anderem durch eine hohe Performance, erweiterte Spiele-Funktionen und Aufnahme-Features aus, Apps können sowohl als APK-Datei als auch direkt aus dem Google Play Store installiert werden. Aktuell ist BlueStacks in der kostenlosen Version 5.1.0.1129 verfügbar.

BlueStacks
BlueStacks für Windows

BlueStacks Download & Installation

BlueStacks setzt Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 (32-Bit oder 64-Bit) voraus. Außerdem müssen mindestens 4 GB RAM sowie 5 GB freier Festplattenplatz vorhanden sein. Für die Installation sind zudem Administratorrechte und eine aktive Internetverbindung erforderlich. Zu beachten gilt, dass einige Apps und vor allem Spiele deutlich höhere Anforderungen an die Hardware stellen.

Android Apps auf Windows-Rechnern

Zwar werden Android-Apps in erster Linie für mobile Geräte entwickelt, viele Anwendungen lassen sich aber auch auf Desktop-Rechnern sinnvoll nutzen. Dies gilt vor allem für Spiele, die oftmals von der leistungsstarken PC-Hardware und den größeren Bildschirmen profitieren. Und genau an diesem Punkt setzt der Emulator BlueStacks an, der ein vollwertiges Android-Betriebssystem innerhalb von Windows liefert - aktuell auf Basis von Android N 7.1.1.

Vor allem Besitzer eines Android-Tablets dürften sich in BlueStacks schnell zurechtfinden. Entsprechende Verknüpfungen rufen System-Apps wie die Einstellungen oder Kamera auf, über ein eigenes Game Center lassen sich weiterhin hunderte Spiele entdecken und installieren. Aber auch der offizielle Google Play Store ist in BlueStacks enthalten und ermöglicht das Setup von Apps und Spielen - eine kostenlose Registrierung bei Google ist natürlich auch hier Voraussetzung.

Android Apps auf Windows 10 mit Extra-Funktionen

Über die Seitenleisten ist jederzeit der Zugriff auf die weiteren Funktionen von BlueStacks möglich. Dazu zählen ein Vollbildmodus, der Wechsel von einer Portrait- zur Landscape-Orientierung, Makros und Werkzeuge für Screenshots und Videoaufzeichnungen. Weiterhin lassen sich mit wenigen Klicks Spielsteuerungen anpassen und auf dem PC gespeicherte APK-Dateien installieren.

Zu den weiteren Merkmalen von BlueStacks zählen ein Stromparmodus (Eco-Modus), der den Ressourcenbedarf der Software merklich reduziert und so ein effektiveres Multitasking ermöglicht. Über einen Instanzen-Manager lassen sich mehrere Instanzen erstellen und verwenden - so können etwa mehrere Spiele gleichzeitig gestartet werden. Eine Echtzeit-Übersetzungsfunktion überträgt Bildschirmtexte beliebiger Sprachen in die eigene Muttersprache.

Version 5 - Das ist neu beim "Android für Windows"

Mit Version 5.0 reduziert sich der Arbeitsspeicher-Bedarf der Software deutlich. Die Entwickler versprechen, dass der Emulator nun 50 Prozent weniger RAM verbraucht und so ein besseres Spielerlebnis ermöglicht. Die Installation geht nun schneller vonstatten, zudem reduzieren sich im Eco-Modus die CPU- und GPU-Nutzung erheblich.

BlueStacks


78 Kommentare lesen & antworten
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Verwandte Themen
Android
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2021 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies