Das Jahr 2020 in Google-Suchanfragen

Coronavirus, US-Wahl, Wirecard-Skandal - was die Deutschen in diesem Jahr besonders beschäftigt hat, lässt sich an den Google-Suchanfragen mit dem größten Wachstum gut ablesen. Wie die Grafik zeigt, werden die Suchbegriffe des Jahres, wie in den meisten Ländern der Welt, von der Corona-Pandemie angeführt.

Ebenfalls unter den meistgesuchten Begriffen in einem von Politik und Aktivismus geprägten Jahr sind mit Biden, Johnson und Kim Jong-un einige Staatsmänner. Außerdem zeigten die Deutschen 2020 großes Interesse an Promi-Pärchen Laura Müller und Michael Wendler, der zuletzt durch krude Verschwörungstheorien negativ aufgefallen ist. Kurioserweise wollen in Deutschland viele Menschen erfahren, wo Comic-Ente Donald Duck wohnt. Eine mögliche Erklärung für diese Suchanfrage ist die Autokorrektur auf vielen mobilen Endgeräten - so wird aus US-Präsident Donald Trump schnell ein Bewohner Entenhausens.

Wie in jedem Jahr musste die Welt 2020 auch wieder von einigen geliebten Persönlichkeiten Abschied nehmen - der tragische Unfalltod von Basketball-Legende Kobe Bryant und seiner Tochter Gianna erregte am meisten Aufmerksamkeit.

Das Jahr 2020 in Google-Suchanfragen
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] legalxpuser am 12.12. 15:31
+1 -
warum zur Hölle "wo wohnt Donald Duck?"...und das noch in diesen Zeiten? ^^ gibt es dafür eine plausible Erklärung?
[re:1] analogkaese am 12.12. 18:19
+1 -
@legalxpuser: wunderte mich auch. Vielleicht ein Gewinnspiel für Kinder in einer Sendung oder so und die suchten alle in Google....
[o2] upLinK|noW am 12.12. 16:46
+3 -1
Für Wendler und Müller sollte wohl eher die Rubrik "Peinlichkeiten" gewählt werden...
Impressum Datenschutz Cookies