Gran Turismo 7: Entwickler ziehen eine PC-Version in Betracht

Tobias Rduch, 27.11.2022 20:21 Uhr 6 Kommentare
Das Rennspiel Gran Turismo 7 ist im Frühjahr erschienen und lässt sich derzeit nur auf Konsolen von einem bestimmten Hersteller spielen. Nun hat sich ein leitender Entwickler zu dem Game geäußert und einen Kurswechsel angedeutet. Der Titel könnte auch für PC angeboten werden.
Lade ...
Bei Gran Turismo 7 handelt es sich um ein von Polyphony Digital entwickeltes und von Sony veröffentlichtes Rennspiel. Aktuell wird der Titel ausschließlich für die PlayStation 4 sowie PlayStation 5 angeboten. Im Interview mit GT Planet hat der Schöpfer der Reihe, Kazunori Yamauchi, betont, dass die Entwickler einer Umsetzung für den PC offen gegenüberstehen. Weitere Details wurden im Rahmen des Interviews allerdings noch nicht mitgeteilt.

Gran Turismo 7: Sony demonstriert das neue Music-Replay-Feature


Spiel muss fein abgestimmt werden

Eine finale Entscheidung dürfte also bisher nicht getroffen sein. Vermutlich muss Polyphony Digital erst mit Sony verhandeln, bevor eine PC-Version umgesetzt werden kann. Bei einer Portierung müssen die Entwickler gewährleisten, dass das Spiel auf der jeweiligen Plattform mit stabiler Performance läuft. Gran Turismo 7 sei sehr fein auf die entsprechende Hardware abgestimmt und es gebe nicht viele Geräte, auf denen sich der Titel nativ in 4K-Auflösung und mit 60 Bildern pro Sekunde darstellen lässt.

Dass es Gran Turismo 7 tatsächlich auf Windows-Rechner schafft, ist nicht wirklich unwahrscheinlich. Auch weitere Titel wie Horizon: Zero Dawn und Uncharted waren zunächst als Exklusiv-Spiele für die PlayStation verfügbar. Inzwischen stehen beide Games auf dem PC zur Verfügung. Wann das Rennspiel für andere Plattformen auf den Markt kommt, bleibt jedoch offen und könnte noch einige Monate dauern. Sony hat bislang kein Statement abgegeben.
6 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News